80 Kilometer riesiges "Alien-Artefakt" im ewigen Eis in Grönland gefunden? - Grenzwissenschaft & Mystery Files

80 Kilometer riesiges "Alien-Artefakt" im ewigen Eis in Grönland gefunden?

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!

80 Kilometer riesiges “Alien-Artefakt” im Eis mitten in Grönland gefunden? Was sehen wir hier bei “Google Earth?” Ein “UFO”? Ein “Pixelfehler”?

Gerade erst wurde ich auf diesen “Youtube”-Film vom 9. September 2012 aufmerksam:

Was mag das für ein “Ding” sein? In dem Video wird eine “Google Earth”-Version genannt, die ich leider nicht habe. Ich nutze die Version 6.2.2.6613, die dort nichts zeigt. Schade – denn ich hätte es mir sehr gerne mal selber angesehen. Die Koordinaten laut dem Video sind:

  • 70°33’07.67″ N 40°02’17.71″ W


Bei mir ist da nur alles weiss vom Schnee. Es ist aber auch eine KMZ-Datei angegeben, die Ihr hier findet. Auch eine Info zeigt meine Version an. Dies stammt aber schon vom 21. Mai 2007:


“Überall diese ‘Quadrate’ von einer Länge von ca. 138 Meter. Die Quarate weißen eine helle Stelle in der Mitte auf und sind hier überall vorzufinden….. Wenn es ein Object ist (und kein Bildfehler), so könnten das so eine Art ‘Abdeckplatten’ sein – ähnlich wie Pflaster für Gummireifen für Fahrräder (vom Sinn her)… Weiß jemand, was das für ein Objekt ist?”



Und nein: Ich glaube nicht an eine böse Verschwörung, dass die Bilder in neueren Versionen ausgetauscht wurden. Ich hätte es mir nur gerne selber angesehen, da sie im Video sehr schlecht sind . . .

 Zum Thema:


“Es muss nicht alles so sein, es kann auch ganz anders sein. Manche Rätsel sind Scheinrätsel, manche werden zu welchen gemacht, manche aber widerstehen ziemlich hartnäckig allzu glatten Erklärungsversuchen.”
(Walter-Jörg Langbein, 1993)

Schreibe einen Kommentar