Neues zur Suche nach den Aliens: Wie ein galaktisches "Laser-Internet" uns zu Aliens führen könnte - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Neues zur Suche nach den Aliens: Wie ein galaktisches "Laser-Internet" uns zu Aliens führen könnte

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!

Der ehemalige Exoplaneten-Jäger Geoff Marcy hat ein neues Ziel: Er will Außerirdische entdecken – und er hat dafür bereits konkrete Ideen.

Sähe man die Suche nach Exoplaneten als Sport an, dann wäre der Geoff Marcy auf Jahre hinaus unangefochtener Weltrekordhalter. Der 58-jährige US-Astronom blickt auf eine mehr als produktive Karriere als Aufspürer fremder Welten zurück: 70 der ersten hundert Planeten jenseits unseres Sonnensystems gehen auf sein Konto – darunter das erste Planetensystem mit einem sonnenähnlichen Stern im Zentrum. Doch damit ist es nun vorbei, denn Marcy sah den idealen Zeitpunkt gekommen, sein Talent als Entdecker anderweitig einzusetzen: Als neuer Vorsitzender des SETI-Programms an der Universität Berkeley hält er in Zukunft Ausschau nach außeridischen Intelligenzen.

 

Schreibe einen Kommentar