Besucht uns im Jahr 2016 ein künstlicher Asteroid? - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Besucht uns im Jahr 2016 ein künstlicher Asteroid?

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!

Clifford Stone war 22 Jahre lang Mitglied einer US-Spezialeinheit, die in geheime UFO-Fälle involviert war. Er gehört wie über 400 andere Ex-Mitarbeiter von CIA, Militärgeheimdienste, Air Force und Army zum “Disclosure Projekt” und bekräftigt seine Aussagen damit, dass er diese auch unter Eid vor dem US-Kongress wiederholen und detaillieren würde. Stone war bei mindestens 12 UFO-Bergungen Zeuge vor Ort und sah zahlreiche extraterrestrische Wesen. Er glaubt, dass 2016 eine “künstliche Sonde” zur Erde kommen wird …


Von Fernando Calvo 

Stone berichtete in einem Interview vom November 2006 gegenüber der Journalistin Kerry Cassidy, dass er glaube, dass sich nach 2016 etwas Besonderes ereignen werde. Denn im Jahr 2016 werden wir der Welt verkünden müssen, dass es eine Sonde gibt, die sich der Erde alle 15 bis 20 Jahre sehr stark nähert. Wir nennen sie zwar einen Asteroiden aber es ist kein Asteroid! Tatsächlich handelt es sich um eine künstliche Sonde, die “jemand” in diese Umlaufbahn gebracht hat. 


Extraterrestrische Wesen haben uns bereits vor langer Zeit gefunden. Die Technologie der außerirdischen Sonde wird ungefähr mit der der unserer Voyager vergleichbar sein, so alt ist sie schon. Unser rationales Denken sagt uns, dass es nicht so etwas wie ein künstliches Fluggerät sein kann. Wir weigern uns, das zu akzeptieren, und halten es für einen Asteroiden. Stone spricht von BG 1991. Er hat einen Durchmesser von etwa 30 Metern und eine sehr glatte Oberfläche. Asteroiden haben aber normalerweise keine so glatten Oberflächen. Es hat sogar seinen Kurs geändert, um die Kollision mit einem anderen Asteroiden zu vermeiden. So etwas passiert ebenfalls normalerweise nicht. Aber dieser Asteroid hat es getan. (Quelle)

Götter, UFOs & Mysterien auf FACEBOOK
Die Facebook-Gruppe von Fernando Calvo
Links zum Thema:
    Zum Thema

      Es muss nicht alles so sein, es kann auch ganz anders sein. Manche Rätsel sind Scheinrätsel, manche werden zu welchen gemacht, manche aber widerstehen ziemlich hartnäckig allzu glatten Erklärungsversuchen.”
      (Walter-Jörg Langbein, 1993 in “Die großen Rätsel der letzten 2500 Jahre”)
      www.Youtube.com/FischingerOnlineDER MYSTERY-VIDEO-CHANNEL

      Schreibe einen Kommentar