Das Milliardengeschäft mit der Esoterik, "Astro TV" & Co. - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Das Milliardengeschäft mit der Esoterik, "Astro TV" & Co.

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!

Die Zeitung “WAZ” hat sich in einem Artikel dem Boom der Esoterik in Deutschland angenommen. Mit Engel, “Heilungen”, Weissagungem, Esoterik-Messen und dem TV-Sender “ASTRO TV” & Co. werden rund 25 Milliarden Euro im Jahr umgesetzt. Nur in Deutschland. Ein Thema, das seit sehr vielen Jahren auch immer wieder übel aufstoßen lässt.

von Lars A. Fischinger

Den Sender “ASTRO TV” (hier) sehe ich persönlich oft am TV. Wenn Serien wie “Mitten im Leben”, “Verklag mich doch”, Familien im Brennpunkt” & Co. nicht dämlich genug sind – schalte ich zu meiner Belustigung halt auf den Wahrsage-Sender…

Auch online ist er live zu sehen und “best of ASTRO TV Unsinn” findet sich sehr zahlreich bei “Youtube”. Der Sender und sein Shop ist ein widerlich-peinliches Übel im Bereich Esoterik! Wie auch viele Dinge auf Esoterik-Messen an sich, wie ich immer wieder sage (z.B. hier oder hier).


Laut dem “WAZ”-Artikel “Engel, UFOs, ASTRO TV – Warum Esoterik Milliarden bringt” (hier), arbeiten bei “ASTRO TV” rund 2500 “Berater” und der Sender macht mit seinem Blödsinn angeblich einen Jahresumsatz von 60 Millionen Euro.

Seit Jahrzehnte sage und schreibe ich (hier oder hier): “Lass die Leute ihre Hartcore-Esoterik – wenn es ihnen Spass macht.” Aber ich sage auch: “Vorsicht wenn es zum bestimmenden Lebensinhalt wird.”

Die “WAZ” schreibt zum Beispiel:

Esoterik ist ein Milliardengeschäft. Nach Schätzungen des Heidelberger Zukunftsforschers Eike Wenzel beziffert sich der Umsatz, der mit Esoterik in Deutschland gemacht wird, auf 25 Milliarden Euro im Jahr. Er sieht voraus, dass diese Zahl in den kommenden zehn Jahren auf 35 Milliarden steigen wird. Dabei handelt es sich nicht immer um harmlose Freizeitbeschäftigung: Manche Esoterikgläubige flüchten sich von Heilsversprechen zu Heilsversprechen, stürzen sich in Schulden oder geraten in Panik vor bösen Flüchen. Oder meinen gar, dass ihr neu gefundener Glaube den Arztbesuch ersetzt.

25 Milliarden Euro allein in Deutschland, das ist ein dicker Batzen. Im Jahr 2004 soll der Umsatz bei schlanken 10 Milliarden gelegen haben. Zum Vergleich: Den, wohlgemerkt weltweiten, Umsatz mit Pornografie schätzt man auf 60 Milliarden Euro.”

Hier weiter …

Das Problem ist aber:
Alles im Bereich “Mystery” usw. ist heute einfach und pauschal: Esoterik! 
 
Links zum Thema:
Zum Thema

    Es muss nicht alles so sein, es kann auch ganz anders sein. Manche Rätsel sind Scheinrätsel, manche werden zu welchen gemacht, manche aber widerstehen ziemlich hartnäckig allzu glatten Erklärungsversuchen.”
    (Walter-Jörg Langbein, 1993 in “Die großen Rätsel der letzten 2500 Jahre”)
    www.Youtube.com/FischingerOnlineDER MYSTERY-VIDEO-CHANNEL

    Schreibe einen Kommentar