Artikel: "Der Hammer von Texas" - Millionen Jahre alt? - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Artikel: "Der Hammer von Texas" – Millionen Jahre alt?

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!

“Der Hammer ist in einer Konkretion enthalten und stammt aus einer Formation des Paläozoikums nahe London, Texas. Auch er wurde nicht in situ gefunden und kann somit nicht dem umgebenden Gestein zugeordnet werden” (Wikipedia)

 Von “sjunghanns”
Vor mehr als sieben Jahrzehnten, im Jahr 1936 (die genaue Datierung ist nicht bekannt – einige Quellen weisen das Jahr 1934 auf), wanderte das Ehepaar Max und Emma Hahn entlang des Flusses Red Creek in Texas. Am Ufer, nahe eines Wasserfalls,  wurden sie auf einen Holzstiel aufmerksam, der aus einem Stein herausragte. Sie wunderten sich und nahmen das Objekt mit ins eigene Haus nach London (Texas), wo es schnell in Vergessenheit geriet. Erst knapp zehn Jahre später entdeckte ihr Sohn George den Stein wieder und begann, den herausragenden Stiel freizulegen. Im inneren des Steins sollte sich ein Artefakt befinden, das inzwischen als der “Hammer von Texas”, das “London-Artefakt” oder der „Hammer von London“ bekannt ist. Um dieses Objekt, das im Creation Evidence Museum in Glen Rose (Texas) ausgestellt ist, ragen sich heute viele Mythen und Legenden.

Schreibe einen Kommentar