Sonderbare Meereskreatur an amerikanischer Küste angespült - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Sonderbare Meereskreatur an amerikanischer Küste angespült

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!
Paranews, 19. Januar 2012
Als Carolyn Hoffman am Strand von Delray Beach (USA) spazieren ging bemerkte er ein seltsames Tier, das von der Brandung angeschwemmt wurde.

Jenes Tier hatte große Augen und war außergewöhnlich lang. Niemals hatte sie so was zuvor gesehen. Da ihr Mann Harry Furrevig Fischer ist, entschied sie sich ein Foto von dem seltsamen Wesen zu machen.

Ihr Mann wollte es dann filetieren und essen, was Carolyn aber ablehnte.
Der Biologieprofessor und Fischkundler Ray Waldner von der Palm Beach Atlantic University erklärte es könne sich hierbei um einen Riemen- oder Bandfisch handeln.

Schreibe einen Kommentar