Artikel: Der Mythos vom Ziegensauger - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Artikel: Der Mythos vom Ziegensauger

Hotel Kiose auf Sylt: Hotel, Ferienwohnungen und Bistro. Bei jeder Buchung über Fischinger-Online ein Mystery-Geschenk GRATIS!

Nein, es ist nicht der Name eines neuen Cocktails oder Energydrinks. El Chupacabras – dt. „der Ziegensauger“ – bezeichnet eine unheimliche Bestie, die dem Vernehmen nach in Mittelamerika und der Karibikregion umgeht, ein gruseliges Wesen, das es auf Ziegen, Hühner und andere Nutztiere abgesehen hat und ihnen das Blut aussaugt.
Menschen, die dem Chupacabras begegnet sein wollen, sprechen davon, dass er rot glühende Augen habe, vom Nacken bis zur Schwanzspitze einen Stachelkranz und gewaltige Klauen sowie Hinterläufe, die denen eines Ziegenbock ähnlich seien. Die bis 1,50 Meter große Kreatur laufe, heißt es, auf zwei Beinen, könne springend enorme Distanzen überwinden und fahre seine Stacheln nach Belieben ein und aus. Außerdem habe die Kreatur einen menschenähnlichen Schädel und große mandelförmige Augen. Was gewisse UFOlogen natürlich sofort an Außerirdische vom Typ „Kleiner Grauer“ erinnert …

Schreibe einen Kommentar