Walter-Jörg Langbein: "Als Eva noch eine Göttin war: Die Wiederentdeckung des Weiblichen in der Bibel" - Grenzwissenschaft & Mystery Files
Platzhalter

Walter-Jörg Langbein: “Als Eva noch eine Göttin war: Die Wiederentdeckung des Weiblichen in der Bibel”

  • Broschiert: 170 Seiten
  • Verlag: Ancient Mail; Auflage: 1 (6. Oktober 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3956521188
  • ISBN-13: 978-3956521188
  • Größe und/oder Gewicht: 14,8 x 1,2 x 21,1 cm

Beschreibung

Verborgenes Wissen in biblischen Schriften, verbotenen Büchern und sakralen Kunstwerken

Was stimmt nicht mit der Bibel?

Der Bestsellerautor Walter-Jörg Langbein enthüllt die verborgenen Geheimnisse der Bibel.

Im Vergleich zur verbotenen Wahrheit der biblischen Schriften ist das berühmte “Sakrileg” von Dan Brown ein frommes Traktat. Was uns die Bibel wirklich sagen will, aber bislang verschwiegen wurde. Die „ketzerische“ Theologie fängt lange vor Adam und Eva an … Als Eva noch eine Göttin war. Sieben präzise recherchierte Kapitel lassen jede Fantasie langweilig erscheinen.

Aus dem Inhalt:

  • Vom Geheimnis des ewigen Lebens
  • Wie die Göttin zum Teufel wurde
  • Der Gott des Zorns und das Geheimnis des Dornbuschs
  • Kain, Abel und die Göttin
  • Der Turm zu Babel, die Bundeslade und die die Heilige Hochzeit
  • Jesus, Maria und die Hochzeit zu Kana
  • Himmel und Erde, Jesus und Maria Magdalena

Tipps zum Thema: