Kette mit Mond-Anhänger - Schutzamulett: Im Einklang mit der Kraft des Mondes "Luna" - Grenzwissenschaft & Mystery Files
Kette mit Mond-Anhänger – Schutzamulett: Im Einklang mit der Kraft des Mondes „Luna“
Kette mit Mond-Anhänger - Schutzamulett: Im Einklang mit der Kraft des Mondes "Luna" im Mystery-Shop von Fischinger-OnlineKette mit Mond-Anhänger - Schutzamulett: Im Einklang mit der Kraft des Mondes "Luna" im Mystery-Shop von Fischinger-OnlineKette mit Mond-Anhänger - Schutzamulett: Im Einklang mit der Kraft des Mondes "Luna" im Mystery-Shop von Fischinger-Online

Kette mit Mond-Anhänger – Schutzamulett: Im Einklang mit der Kraft des Mondes “Luna”

7,50

  • Motiv in gewölbtem Glas eingefasst
  • Rückseite verziert
  • Kettenlänge inkl. Anhänger: ca. 31,5 cm
  • Durchmesser Anhänger: ca. 28 mm
  • Amulett-Stärke mit konvexer Vorderseite: bis ca. 8 mm
  • Karabiner-Verschluss (ca. 12 x 7 mm)
  • Günstiger Warenversand

Beschreibung

Unser rätselhafter Begleiter der Erde als schmuckes Amulett

Die Kraft des Mondes auf allen Wegen!

Der Mond galt seit jeher als macht- und kraftvoller Begleiteter der Erde und der Menschen!

Schon bevor die ersten Kulturen der Menschheit damit begonnen haben Ackerbau und Viehzucht  zu betreiben, sesshaft wurden und lange Zeit später die ersten Zivilisationen daraus erstanden, wurden dem Mond “magische Eigenschaften” zugesprochen.

Noch bevor die ersten Zivilisationen der Menschheit die Sonne verehrten und anbeteten, galt bei unseren frühen Vorfahren der Mond als mindestens ebenbürtig zur Sonne. Einige Altertumsforscher meinen sogar, dass der Mond für die Menschen der Vorzeit einen spirituell höheren Stellenwert genoss, als die Sonne des Tages. Selbst das fast 5.000 Jahre alte Heiligtum Stonehenge in Südengland soll Theorien nach in erster Linie ein Heiligtum zu ehren des Mondes gewesen sein. Ebenso andere Megalithen auf der ganzen Erde.

Bis heute hat die Faszination an unserem nahen Begleiter “Luna” an nichts verloren.

Noch immer sind zahlreiche “Naturvölker” rund um die Erde überzeugt, dass die Kraft des Mondes Auswirkungen auf das Leben hier auf der Erde hat – auf Menschen, Tiere und Pflanzen gleichermaßen. Auch in den sog. “Industrienationen” besinnen sich immer mehr Menschen auf die alten spirituellen Überzeugungen unserer Ahnen vor Jahrtausenden.

Der Mond ist mehr als eine leblose Gesteinskugel, die uns nachts mal mehr oder weniger Licht spendet. Und er ist mehr als ein astronomisches Objekt, das auf unserem Planeten Ebbe und Flut verursacht …

Genau diese Überzeugung, diese Einstellung zur Natur und dem Erbe unserer Vorfahren drückt dieses Schutz-Amulett aus. Es zeigt die Vorderseite unseres mystische Erdtrabanten, den scho0n die ersten denkenden Menschen gekannte haben. Man sieht den berühmten Krater “Tyche” im Süden des Mondes ebenso wie Oberflächenmerkmale wie das “Wolkenmeer”, das “Meer der Dünste”, den “Ozean der Stürme” oder auch das “Meer der Fruchtbarkeit” und das “Meer der Ruhe” (im Osten des Mondes, rechts im Amulett)

Ein Schutzamulett auf allen Wegen. Lassen auch Sie sich von der Kraft des Mondes faszinieren!

(Ohne Deko)