Kette mit Drachen-Anhänger: Das Wappentier der Targaryen mit drei Köpfen von "Game of Thrones" - Grenzwissenschaft & Mystery Files
Kette mit Drachen-Anhänger: Das Wappentier der Targaryen mit drei Köpfen von "Game of Thrones". Im Mystery-Shop von Fischinger-Online
Kette mit Drachen-Anhänger: Das Wappentier der Targaryen mit drei Köpfen von "Game of Thrones". Im Mystery-Shop von Fischinger-OnlineKette mit Drachen-Anhänger: Das Wappentier der Targaryen mit drei Köpfen von "Game of Thrones". Im Mystery-Shop von Fischinger-Online

Kette mit Drachen-Anhänger: Das Wappentier der Targaryen mit drei Köpfen von “Game of Thrones”

7,50

  • Kettenlänge inkl. Anhänger: ca. 29 cm
  • Durchmesser Anhänger: ca. 33 mm
  • Amulett-Stärke: ca. 2 mm
  • Karabiner-Verschluss (ca. 7 x 5 mm)
  • Günstiger Warenversand

Ein Drache ist ein schlangenartiges Mischwesen der Mythologie, in dem sich Eigenschaften von Reptilien, Vögeln und Raubtieren in unterschiedlichen Variationen miteinander verbinden. Häufig ist er geflügelt, mit Adlerklauen oder Löwenpranken ausgestattet und speit sogar Feuer. Kein Wunder also, dass in der Antike ein Drache vor allem ein Symbol der herrschaftlichen und königlichen Macht und Stärke war.

Beschreibung

Anhänger als Symbol für “Feuer und Blut” – der Leitspruch des Königshauses der Targaryen

Dachen-Kette der Targaryen

Ein Drache ist ein schlangenartiges Mischwesen der Mythologie, in dem sich Eigenschaften von Reptilien, Vögeln und Raubtieren in unterschiedlichen Variationen miteinander verbinden. Häufig ist er geflügelt, mit Adlerklauen oder Löwenpranken ausgestattet und speit sogar Feuer.

Kein Wunder also, dass in der Antike ein Drache vor allem ein Symbol der herrschaftlichen und königlichen Macht und Stärke war.

Zahlreiche Kulturen und Völker kennen das Fabelwesen in ihren Mythen, Sagen, Legenden und Überlieferungen. So ist der Drache in orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ein Sinnbild des Chaos am Anfang allen Seins. Ebenso ein Ungeheuer, das die lebenspendenden Wasser zurückhält und Sonne oder Mond verschlingen will. Ein Drache muss von einem Helden oder sogar einer Gottheit im Kampf besiegt und getötet werden, damit die Welt überhaupt erst entstehen oder zumindest weiterbestehen kann.

Drachen im ostasiatischen Raum sind hingegen weniger gefährlich und heute ein beliebtes Symbol für Glück und Hoffnung (zum Beispiel bei Tattoos). Der asiatische Drache ist ein Wesen mit einer zweischneidigen Eigenart, dem überwiegend positiven Eigenschaften zugesprochen werden. Er gilt als Glücksbringer, als Garant für Regen und damit auch als Symbol der Fruchtbarkeit oder auch als Darstellung der Reinheit.

Das Motiv dieses sehr speziellen Anhängers mit dem dreiköpfgigen Drachen stammt ursprünglich aus “Game of Thrones”.