^

Search Results for: UFO-Sekte

Die UFO-Sekte “Rael-Bewegung” will die Bundesregierung um Land für ein Botschaftsgelände für Außerirdische bitten. Als Gegenleistung gibt es das Wissen der Aliens – sobald sie kommen

Teilen:
UFO-Sekte "RAEL-Bewegung will die deutsche Regierung um Platz für ein Botschaftsgebäude für Aliens bitten
UFO-Sekte “RAEL-Bewegung will die deutsche Regierung um Platz für ein Botschaftsgebäude für Aliens bitten (Bild: WikiCommons/gemeinfrei / L.A. Fischinger / RealPress)

Die UFO-Sekten Rael-Bewegung rund um den französischen Guru Claude Vorilhon, der sich “Rael nennt und angeblich mit Außerirdischen in Kontakt steht, brauch bei ihren fragwürdigen Vorhaben nun die Hilfe der Bundesregierung. In Berlin will die UFO-Gruppe auf einer Pressekonferenz ihren Plan für den Bau eines Botschaftsgebäudes für außerirdische Schöpfer-Aliens vorstellen. Da das Land Israel sieben mal den Bau dieser “Botschaft” ablehnte, soll nun die Regierung von Deutschland um das Bauland gebeten werden. Als Dank bietet die Alien-Sekte phantastische Technologien und das Wissen der Außerirdischen, “die sich unsere Wissenschaftler heutzutage noch nicht einmal vorstellen können”. Wenn sie dann gekommen sind …

Blog-Newsletter hier abonnieren

 

Fischinger Online Mystery-Kanal bei YouTube abonnierenVon Lars A. Fischinger

Hallo, Ihr Lieben und Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Es gibt “UFO-Fans”, die gibt es gar nicht. Ohne jeden Zweifel gehört die UFO-Sekte “Rael-Bewegung” bzw. “Raelismus” dazu, die schon seit sehr vielen Jahren immer mal wieder für Aufsehen sorgt. Immerhin, so behauptet es ihr Sekten-Guru “Rael” alias Claude Vorilhon, habe der Gründer der Gruppe 1973 erstmals Kontakt mit Außerirdischen gehabt. Diese Aliens heißen “Elohim” (ein Götterbegriff aus der Bibel) und haben Vorlihon zu einem Botschafter der Außerirdischen berufen. Die ganze UFO-Sekte baute seit Mitte der 1970ger Jahre ausnahmslos auf der Prä-Astronautik auf. Damals auch die Hochzeit der Ancient Aliens-Ideen um Erich von Däniken.

Eines der oftmals absurden Ziele der Sekte ist der Bau einer Art “Botschaft”, in der die ersehnten Aliens aus dem All bei ihrer Wiederkehr laut ihrem Guru “Rael” empfangen werden können. Als Modell gibt es diese “Botschaft der Außerirdischen” schon lange (Bild unten rechts).  Dort sollen die Elohim, die Alien-Götter, die Rael Botschaften überbrachten und zum Beispiel viel Wert auf das klonen von Menschen und der sexuellen Freizügigkeit legen, herzlich willkommen sein.

Eine aktuelle Presseerklärung nimmt nun die Regierung von Deutschland in die Pflicht. Die Jünger der UFO-Sekte wollen nämlich nun von Deutschland ein 4 Quadratkilometer großes Grundstück für ihren Alien-Bau bekommen. In der Presseerklärung heißt es:

Ein Botschaftsgebäude zum Empfang einer außerirdischen Zivilisation: Raelisten reichen ein offizielles Gesuch bei der Bundesregierung und den Ländern ein

Modell der des "Botschaftsgebäudes" (Bild: RealPress)
Modell der des “Botschaftsgebäudes” (Bild: RealPress)

“Am heutigen Tag hat die Internationalen Rael-Bewegung offiziell der Bundesregierung und den Ländern das Vorhaben für den Bau eines Botschaftsgebäudes zum Empfang einer außerirdischen Zivilisation auf der Erde übergeben. Nach siebenmaliger Ablehnung des Staates Israel entschied Rael im Jahre 2000, diese Gelegenheit, Gastgeberland dieses historischen Vorhabens zu werden, allen Ländern der Welt anzubieten.

,Das Gesuch der Rael-Bewegung beinhaltet zwei wesentliche Aspekte. Der erste ist die Nachfrage nach einer 4 Quadratkilometer große Fläche, und der zweite das Ersuchen um Extraterritorialität, wie für alle Botschaften dieser Welt’, erklärte Daniel Turcotte, Rael’s Assistent für das Botschaftsgebäude-Vorhaben.

,Als Gegenleistung wird das Gastgeberland von der weit fortgeschrittenen Technologie der Außerirdischen unter anderem auf den Gebieten Bio-Robotik, Nanotechnotogie, Medizin, Transport und Kommunikation profitieren, sowie Zugang zu einigen Energiequellen erhalten, die sich unsere Wissenschaftler heutzutage noch nicht einmal vorstellen können”, teilte Daniel Turcotte mit.

Föderationsregierungen weltweit wissen, dass manche außerirdische Zivilisationen Zeichen ihrer Anwesenheit in der Absicht gegeben haben, offiziell Kontakt mit den Regierungen des Planeten Erde aufzunehmen, seither wurden viele Ufo-Sichtungen vom Militär aufgezeichnet. Vor kurzem, während Raelisten am 10. Februar in Miraflores, Lima/Peru eine Pressekonferenz gaben, bei der sie ihren Plan erläuterten, ein Botschaftsgebäude für Außerirdische zu errichten, schwebte ein UFO zwei Stunden lang über der Gegend, lange genug, damit ein Fernseh-Team von ,Alto al Crimen’ es filmen konnte.

EvD - der "Vater der Ancient Aliens": An was glaubt eigentlich Erich von Däniken? (Bild: gemeinfrei / L.A. Fischinger / NASA/JPL)(Bild: gemeinfrei / L.A. Fischinger / NASA/JPL)
EvD – der “Vater der Ancient Aliens”: An was glaubt eigentlich Erich von Däniken? (Bild: gemeinfrei / L.A. Fischinger / NASA/JPL)

Diese außerirdische Zivilisation ist als Elohim bekannt. Sie sind Wissenschaftler und Künstler, die vor mehreren Tausend Jahren alle Lebensformen auf der Erde erschaffen haben, und wenn auf der Erde Friede herrschen wird, möchten sie offiziell in das Botschaftsgebäude zurückkehren, das wir für sie errichten werden, fügte Daniel Turcotte abschließend noch hinzu.

Am 31. März, um 10:30 Uhr, wird die Rael-Bewegung eine Pressekonferenz (Hotel Sylter Hof, Kurfürstenstr. 114-116) in Berlin abhalten. Bei dieser Gelegenheit werden die Details zum Botschaftsgebäude-Vorhaben den teilnehmenden Journalisten ausgehändigt werden. Bei dieser Gelegenheit wird ein Modell des Botschaftsgebäudes gezeigt werden.

Ich danke Euch, Euer Jäger des Phantastischen

Fischinger-Online

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Links:

Interessantes zum Thema:

Tagged , , , , , , , <

UFO-Sekte “Heavens Gate” 1997: Hurra, die Aliens sind da! Steckt euch 5,75 Dollar ein, dann können wir uns endlich alle umbringen

Teilen:
Logo der UFO-Sekte "HEAVENS GATE", der Komet Hale-Bopp und der Sektenchef M. Applewhite (Bild: WikiCommons / L.A. Fischinger)
Logo der UFO-Sekte “HEAVENS GATE”, der Komet Hale-Bopp und der Sektenchef M. Applewhite (Bild: WikiCommons / L.A. Fischinger)

März 1997: In einer schönen Villa bei San Diego in Kalifornien werden rund 40 Tote Menschen gefunden. Wie schlafend fand die Polizei die Leichen ordentlich gekleidet in ihren Betten auf und erkannte die Situation sofort: Man hatte es mit einem Massenselbstmord zu tun! Die Toten von 1997 waren fanatische UFO-Fans, die der UFO-Sekte “Heavens Gate” angehörten, und, so ein Artikel, “die krasseste UFO-New Age-Sekte” aller Zeiten war.

Blog-News hier abonnieren

Continue reading UFO-Sekte “Heavens Gate” 1997: Hurra, die Aliens sind da! Steckt euch 5,75 Dollar ein, dann können wir uns endlich alle umbringen

Tagged , , , , , , , <

Die UFO-Sekte Rael-Bewegung verspricht genitalverstümmelten Frauen in Afrika im Verein „Clitoraid“ chirurgische Hilfe

Teilen:
Logo der UFO-Sekte "RAEL-Bewegung"
Logo der UFO-Sekte “RAEL-Bewegung” (Bild: WikiCommos / L. A. Fischinger)

Weltweit gibt es laut Schätzungen der WHO (Weltgesundheitsorganisation) bis zu 140 Millionen Frauen, die Opfer von „Beschneidungen“ geworden sind. Diese Verstümmlungen im Vaginalbereich sind vor allem in Afrika stellenweise weit verbreitet und sollen den betroffenen Frauen jegliche sexuelle Lustempfindungen nehmen. Nun hat sich die ominöse UFO-Sekte der Rael-Bewegung (= Raelianer) des Themas angenommen und verspricht chirurgische Hilfe in einem Krankenhaus in Burkina Faso.

Blog-News hier abonnieren

Continue reading Die UFO-Sekte Rael-Bewegung verspricht genitalverstümmelten Frauen in Afrika im Verein „Clitoraid“ chirurgische Hilfe

Tagged , , , , , , <

Menschliche Embryonen geklont: Wir klonen uns einfach, da das die Astronautengötter so wollen! Sagt zumindest eine UFO-Sekte.

Teilen:
Die Götter wollen dass ir Menschen klonen. Sagt eine UFO-Sekte (Bild: jurassicpark.wikia.com)
Die Götter wollen, dass wir Menschen klonen. Sagt eine UFO-Sekte (Bild: jurassicpark.wikia.com)

Derzeit ist es in allen Medien: „Forscher klonen erstmals menschliches Leben“, schrieb beispielsweise die Zeitung „Die Welt“. In Oregon ist es nämlich Forschern gelungen aus den Hautzellen von Kindern in Petrischalen menschliche “Mini-Embryos” zu züchten. Kommen also bald die ersten menschlichen Klone? Und erinnert das nicht auch an gewisse Ideen der Prä-Astronautik? Aber: Vorsicht, Fall, denn diese Sache hat einen Hacken in der grenzwissenschaftlichen Welt.

Blog-News hier abonnieren

Continue reading Menschliche Embryonen geklont: Wir klonen uns einfach, da das die Astronautengötter so wollen! Sagt zumindest eine UFO-Sekte.

Tagged , , , , , , , <

Es gibt viele Götter und Erich von Däniken ist ihr Prophet! Über die Absurdität von UFO-Sekten und den Vorwürfen gegen die Prä-Astronautik als “Ancient Aliens Sekte”

Teilen:
UFO-Sekten - bis heute ein Irrsinn (Bild: L.A. Fischinger / gemeinfrei / NASA/JPL)
UFO-Sekten – bis heute ein Irrsinn (Bild: L.A. Fischinger / gemeinfrei / NASA/JPL)

Die Beschäftigung mit den Gebieten der Prä-Astronautik – den “Ancient Aliens” – und auch der UFO-Forschung konfrontiert uns Journalisten des Unfassbaren und Mystery-Autoren immer wieder mit sehr fraglichen Gruppen, Aussagen und Weltanschauungen aus der esoterischen Sparte: der UFO-Sektierer. Und leider sind es schon immer genau diese Menschen, die das Bild der Öffentlichkeit in Sachen “Rätsel & Mysterien der Welt” bilden. Nicht alle, die sich mit diesen Themen befassen, sind aber auch “Verrückte”. Und die wenigstens überzeugten Menschen sehen in der Prä-Astronautik eine Art “Heilslehre”. Ebenso ist Erich von Däniken als bekannteste Person der Idee der Götter aus dem All kein Guru einer wie auch immer gearteten UFO- oder Alien-Sekte. Dieser Vorwurf steht immer wieder im Raum der Skeptiker. Warum erklärt dieser Artikel.

Continue reading Es gibt viele Götter und Erich von Däniken ist ihr Prophet! Über die Absurdität von UFO-Sekten und den Vorwürfen gegen die Prä-Astronautik als “Ancient Aliens Sekte”

Tagged , , , , , , , , , , , , <

Deutsche UFO-Sekte in der Karibik wartete bewaffnet auf den Weltuntergang 2012 – Razzia, Schießerei, U-Haft, ein Todesopfer

Teilen:

Der Weltuntergang sollte bald kommen – und 68 Aliens jetzt schon unter uns leben: Der deutsche Sektenguru Peter Brunck, dessen Villa in der Karibik unter Polizei-Beschuss geriet, versprach seinen Anhängern trotzdem eine rosige Zukunft, sagt ein Experte.

Der verhaftete deutsche Sektenführer Peter Brunck soll sich in der Karibik mit seiner religiösen Gruppe verschanzt und auf den Weltuntergang gewartet haben. „Mit seiner apokalyptischen Vision hat er die Menschen unter Druck gesetzt und verängstigt“, sagte der Referent für den Lebenshilfemarkt bei der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW), Michael Utsch.

Das kommt mir bekannt vor – und auch eine Art “Transformation” wurde/wird erwartet:

Bei einer Razzia  bei der Alien-Sekte gab es einen Toten, so die BILD Online und zum Beispiel SPIEGEL Online. Der Guru Brunck sitzt nun in Untersuchungshaft.

Links:

Bücher zum Thema

 

<

Rückschlag für die UFO-Sekte “Ashtar Command”: Die göttlichen Aliens sind weg

Teilen:
Logo der UFO-Sekte "Ashtar Command" - immer wieder ein Ärgernis in der Grenzwissenschaft (Bild: L.A. Fischinger)
Logo der UFO-Sekte “Ashtar Command” – immer wieder ein Ärgernis in der Grenzwissenschaft (Bild: L.A. Fischinger)

In der UFO-Welt tummeln sich zahllose Fans, Interessierte und auch Skeptiker. Aber auch “religiöse UFO-Alien-Fans” mit zum Teil extrem wirren und kindischen Aussagen, Ideen, Weltanschauungen, Thesen und Sekten-Glauben. Das “Ashtar Command” und ihre “Lichtarbeiter” etc. gehören zum Schaden der seriösen UFO-Forschung ohne Frage dazu. Aber nun scheint es einen Rückschlag der Sekte gegeben zu haben: Die lieben Aliens sind weg geflogen und haben die Menschheit schlicht auf den Arm genommen!

Continue reading Rückschlag für die UFO-Sekte “Ashtar Command”: Die göttlichen Aliens sind weg

Tagged , , , , , , <

Rückschlag für die UFO-Sekte RAEL-Bewegung in der Schweiz

Teilen:

Neuenburger Plakatverbot für UFO-Sekte war EMRK-konform

Das Verbot für eine Plakat-Aktion der UFO-Sekte Raël ist mit der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) vereinbar. Die Grosse Kammer des Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) hat bestätigt, dass die Meinungsäusserungsfreiheit nicht verletzt worden ist.

Die Neuenburger Behörden hatten der Raël-Bewegung 2001 die Bewilligung für eine Plakat-Aktion verweigert. Stein des Anstosses war nicht das Plakat selber. Das Verbot erfolgte vielmehr wegen der fett aufgedruckten Adresse der Raëlianer-Homepage, auf der die Vereinigung ihre Ideen propagiert. 
Seit über 15 Jahren kenne ich nun die UFO-Sekte RAEL. 1999 habe ich dieser in dem Buch “UFO-Sekten” mit Roland M. Horn ein ganzes umfangreiches Kapitel gewidmet. Und auch später berichtete ich darüber (ja, ja – auch in der BILDzeitung ) bzw. wurde dazu interviewt. Stichwort “Kinderklon-Firma der Sekte” oder auch “UFO-Sekte will Hitler klonen” …
Tja – un nun machen sie in der Schweizer Presse mal wieder von sich reden.

 In dem Video hier erzähle ich wie ich dazu kam “UFO-Sekten” mit Horn zu schreiben.

Siehe auch meinen Beitrag zu der RAEL-Sekte hier bei Facebook


&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;lt;A HREF=”http://ws.amazon.de/widgets/q?ServiceVersion=20070822&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;MarketPlace=DE&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;ID=V20070822%2FDE%2Fufobooks04%2F8001%2F998aac0d-1b11-4526-a123-a71919009bcb&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;Operation=NoScript”&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;gt;Amazon.de Widgets&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;lt;/A&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;gt;

<

Wirre UFO-Sekte kündigt den Weltuntergang und die Rettung durch göttliche Aliens an

Teilen:

Die UFO-Sekte “Ashtar Command” glaubt seit Jahren, dass eines Tages göttliche Aliens die Menschheit retten werden. Nun soll es die Evakuierung der Menschen durch die lieben Aliens bald kommen.

1999 veröffentlichte ich in meinem Buch “UFO-Sekten” mit Roland M. Horn ein sehr umfanreiches Kapitel über den wirren Glauben gewisser UFO-Anbeter. So auch eines über die Sekte “Ashtar Command”. Diese channelt angeblich mit einem gottgleichen Alien mit Name “Ashtar” oder gleich mit Jesus persönlich.

Die Sekte glaubt seit Jahrzehnten, dass eines Tages die Außerirdischen die Menschheit von der Erde retten werden. Wirre Aussagen, die auch die UFO-Sekte “FIAT LUX” teilte.
Nun soll es wiedermal soweit sein, dass die Alien-Schönlinge, dier angeblich schon sehr lange mit Millionen UFOs unsichtbar um die Erde kreisen, die postulierte “Evakuierung in den Weltraum” durchführen werden. So eine Botschaft der Sekte vom 28. März 2012, die hier als PDF zu finden ist.

Traurig, was sich alles seit Jahrzehnten in der “UFO-Szene” tummelt. Auf diesem BLOG wurde oft genug darauf hingewiesen.

&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;lt;A HREF=”http://ws.amazon.de/widgets/q?rt=tf_mfw&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;ServiceVersion=20070822&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;MarketPlace=DE&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;ID=V20070822%2FDE%2Fufobooks04%2F8001%2F9e1651e2-1f28-4ef5-996c-60a437993bb1&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;Operation=NoScript”&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;gt;Amazon.de Widgets&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;lt;/A&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;gt;

<

2012: Was sagt eigentlich die UFO-Sekte "FIGU" um Billy Meier dazu?

Teilen:

In dem Buch oben von 1999 haben Roland M. Horn und ich damals umfassend über die Sekte “FIGU” (Schweiz) und deren wirren Machenschaften berichtet.

Doch was sagt der Sekten-Chef Billy Meier (der angeblich in Kontzakt zu Aliens steht) zum Thema “2012” bzw. was sagen seine angeblichen “Alien-Freunde” von den Plejaden dazu? Das berichteten wir bereits 2010 in unserem Buch “Die Akte 2012“. Wir schrieben:

Der UFO-Fan Eduard Albert Billy Meier der UFO-Gruppe ,Freie Interessengemeinschaft für Grenz- und Geisteswissenschaften und Ufologiestudien’,(F.I.G.U.), Schweiz, behauptet ebenso, dass er Kontakt mit Aliens von dort hat. Und das seit 1942. Er ist überzeugt, dass nur er allein wirklichen Kontakt mit diesen Außerirdischen hat, mit denen er sehr oft spricht. Doch zu 2012 gibt Meier mit Berufung auf seine Außeririschen erstaunlicherweise in allen Dingen Entwarnung. So ist es etwa in dem Alien-Kontakt-Bericht Nr. 479 vom 5. September 2009 auf den Seiten figu.org zu entnehmen.

 
Doch im “FIGU-Bulletin” Nr. 72 (Dezember 2010) hat sich die UFO-Sekte dazu erneut gemeldet. Meier fragte seinen Alien-Freund “Ptaah” bzg. der Sonnenaktivität. Die Antwort des “Aliens” findet Ihr ab Seite 3 hier (PDF)
Hier auch ein Video dazu:
Viel Spass.

<
How to whitelist website on AdBlocker?

How to whitelist website on AdBlocker?

  1. 1 Click on the AdBlock Plus icon on the top right corner of your browser
  2. 2 Click on "Enabled on this site" from the AdBlock Plus option
  3. 3 Refresh the page and start browsing the site