^

Search Results for: Alexander Gerst

20. Grenzwissenschaft-Seminar “Phantastische Phänomene” 2015 in Bremen: Programm, Infos & YouTube-Video zum Jubiläums-Seminar

Teilen:
20. Seminar "Phantastische Phänomene" - Mystery-Seminar im März 2015 in Bremen (Bild: WikiCommons / L.A. Fischinger / Bearbeitung: L.A. Fischinger)
20. Seminar “Phantastische Phänomene” – Mystery-Seminar im März 2015 in Bremen (Bild: WikiCommons / L.A. Fischinger / Bearbeitung: L.A. Fischinger)

Bald ist es wieder soweit: zum 20mal treffen sich Ancient Aliens- & Mystery-Forscher zum Seminar “Phantastische Phänomene” in Bremen-Vegesack. Alle Jahre wieder findet am ersten Wochenende im März im “Atlantis Hotel” Bremen-Vegesack das bekannte Seminar von Walter-Jörg Langbein und zahlreichen weiteren Referenten statt. Das umfangreiche Vortragsprogramm des Wochenendseminars mit insgesamt zehn Referenten steht nun fest. Dies findet Ihr zusammen mit weiteren Informationen und einem entsprechenden YouTube-Video auf meinem Channel von mir nun hier vollständig online.

Blog-News hier abonnieren

Von Lars A. Fischinger

Hallo, Ihr Lieben und Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

20 Jahre Seminar “Phantastische Phänomene” von und mit Walter-Jörg Langbein und vielen weiteren Referenten. Die zeit vergeht! Ein Jubiläum, auf dem in diesem Jahr insgesamt zehn Mystery-Jäger am 7. und 8. März Vorträge halten werden.

“Kenner der Szene” wissen seit vielen Jahren (HIER & HIER) von der Tagung, die jedes Jahr in Bremen (Atlantic Hotel Bremen-Vegesack, Sagerstraße 20, 28757 Bremen) stattfindet. Auch ich selber bin seit nun 20 Jahren dabei und 2015 feiern wir unsere Zwanzigjähriges. Die Götter waren uns nun mehr zwei Jahrzehnte wohlgesonnen – und so findet Ihr all Informationen dazu hier nun online.

Das detaillierte Programm, weitere Informationen und die herzliche Einladung von Langbein stehen etwas weiter unten.

Aus diesem Anlass stelle ich Euch Freundinnen und Freunde des Unfassbaren die “Phantastischen Phänomene” 2015 in diesem Video umfangreich vor. Gerne könnt Ihr das Video kommentieren, liken, meinen Kanal abonnieren

Fischinger Online Mystery-Kanal bei YouTube abonnieren
Bitte auf das “Play-Symbol” klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft [klick] hier.

 

Veranstaltungsort des 20. Seminar “Phantastische Phänomene”

Atlantic Hotel Bremen-Vegesack
Sagerstraße 20
D – 28757 Bremen
Telefon: +49 (0421) 66 05-0
Fax: +49 (0421) 66 47 74
E-Mail: vegesack@atlantic-hotels.de

Anmeldungen und weitere Infos bei Walter-Jörg Langbein:
w-j.langbein@online.de

 

PROGRAMM des 20. Seminar “Phantastische Phänomene”

(Änderungen im Programmablauf sind möglich!)

Anreise ist der Freitag vor dem Seminar – 6. März 2015. Am Abend erstes Treffen im Restaurant/Bistro “Cordoba”. Dies liegt direkt gegenüber vom Hotel und es ist für uns reserviert.

Tag 1

Samstag, 7 .März 2015

  • 9.00 – 9.45 Uhr: Walter-Jörg Langbein/ Begrüßung/Vortrag: Akte Bibel – Vom Urweltmonster zur Taube der Göttin, Teil 1
  • 9.45 – 9.50 Uhr: Fragen an Walter-Jörg Langbein
  • 9.50 – 10.35 Uhr: Peter Hoeft: Akte Bibel – Zeitreisen
  • 10.35-10.45 Uhr: Fragen an Peter Hoeft

10.45 – 11.00 Uhr: Kaffeepause

  • 11.00 – 11.45 Uhr: Jürgen Huthmann: Carnak und das Liniennetz
  • 11.45 – 11.55 Uhr: Fragen an Jürgen Huthmann

11.55 – 13.30 Uhr: Mittagessen/Pause

  • 13:30 – 14:15 Uhr: Dieter Bremer: Worüber wird in den beiden Schöpfungsberichten der Bibel wirklich berichtet?
  • 14.15 – 14.20 Uhr: Fragen an Dieter Bremer
  • 14:20 – 15.05 Uhr: Christian Wellmann: Parapsychologische Phänomene – Über
    Geister und geheimnisvolle Orte in Deutschland, Teil 1
  • 15.05 – 15.10 Uhr: Fragen an Christian Wellmann

15.10 -15.25: Kaffeepause

  • 15.25 – 16.10 Uhr: Christian Wellmann: Parapsychologische Phänomene – Über
  • Geister und geheimnisvolle Orte in Deutschland, Teil 2
  • 16.10 – 16.15 Uhr: Fragen an Christian Wellmann
  • 16.15 – 17.00 Uhr: Alexander Knörr: Pyramiden, Dolmen, mythologische und
    archäologische Rätsel Koreas
  • 17.00 – 17.10 Uhr: Fragen an Alexander Knörr

17.10 – 17.25 Uhr: Kaffeepause

  • 17.25 – 18.10 Uhr: Hans-Werner Sachmann: Zur Frage “Blut und Gene – Rein irdisch?” / Eine Chronologie relevanter Publikationen
  • 18.10 – 18.20 Uhr: Fragen an Hans-Werner Sachmann
  • 18.20 – 18.50 Uhr: Hans-Dieter Gau: “Perperikon” – Mysterium im “heiligen Gebirge”
  • 18.50 – 19.00: Fragen an Dieter Gau
  • 19.00 – 19.30 Uhr: Lars A. Fischinger: Auf den Spuren der Nephilim
  • 19.30 – 19.40: Fragen an Lars A. Fischinger

Abends: Gemütliches Beisammensein im Cordoba (direkt gegenüber des Tagungshotels)

Tag 2

Sonntag, 8. März 2015

  • 9.00 – 9.45 Uhr: Walter-Jörg Langbein : Vom Urweltmonster zur Taube der
    Göttin, Teil 2
  • 9.45 – 9.50 Uhr: Fragen an Walter-Jörg Langbein
  • 9.50 – 10.35 Uhr: Hubert Berghaus: Viele Fluten – eine Sintflut
  • 10.35 – 10.40: Fragen an Hubert Berghaus

10.40 – 10.50: Kaffeepause

  • 10.50 – 11.35 Uhr: Dieter Bremer: Die ultimative Götterwaffe in der Überlieferung
  • 11.35 – 11.40 Uhr: Fragen an Dieter Bremer
  • 11.40 – 11.45 Uhr: Abschließende Worte von Walter-Jörg Langbein

 

Einladung von Walter-Jörg Langbein zu den “Phantastische Phänomenen” 2015

Liebe Freunde der “Phantastischen Phänomene”!

Ein gutes, gesundes, glückliches “Neues Jahr” wünsche ich Ihnen allen! Möge es Ihnen viel Freude schenken! Und nur Gutes bringen!

Mit Freude und Spannung sehe ich einem besonderen Ereignis entgegen, einem runden Jubiläum! Feiern wir es gemeinsam… in Bremen! Alle Jahre wieder findet am ersten Wochenende im März in Bremen-Vegesack unser Seminar “Phantastische Phänomene” statt, 2015 bereits zum 20. Mal! Die Vorbereitungen für dieses ganz besondere Jubiläum laufen auf Hochtouren!

Ich hoffe sehr, dass ich auch Sie zu dieser ganz speziellen Veranstaltung begrüßen dürfen werde! Kommen auch Sie zum Jubiläumsseminar nach Bremen, zu Vorträgen mit Beamer-Präsentationen, zu Diskussionen und Gesprächen mit kompetenten Buchautoren, zum Meinungsaustausch untereinander!

Am Samstag, den 7.3.2015, und am Sonntag, den 8.3.2015, wird das 20. Seminar “Phantastische Phänomene” stattfinden, wiederum im “Atlantic Hotel Bremen-Vegesack“. Am Samstag wird es ganztags Vorträge und Diskussionen geben, am Sonntag halbtags.

Es empfiehlt sich eine Anreise bereits am Freitag, den 6.3.2015. Warum? Alle Referenten und fast alle Teilnehmer treffen sich bereits am Freitag-Abend sowie am Samstag-Abend im Lokal “Cordoba”.

Das “Cordoba” befindet sich nur wenige Schritte vom Tagungshotel entfernt. Das Essen im Cordoba wird immer sehr gelobt.

Falls Sie noch Fragen haben, beantworte ich sie Ihnen gern!

Mit allen guten Wünschen

Walter-Jörg Langbein

Lars A. Fischinger & Walter-Jörg Langbein bei den "Phantastischen Phänomenen" in Bremen 2012 (Bild: L.A. Fischinger)
Lars A. Fischinger & Walter-Jörg Langbein bei den “Phantastischen Phänomenen” in Bremen 2012 (Bild: L.A. Fischinger)

Ich danke Euch, Euer Jäger des Phantastischen

Fischinger-Online

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Links:

Interessantes zum Thema:

Tagged , , , , , , , , <

Ancient Mystery- und Alien-Forscher treffen sich in Bremen: 19. Seminar "Phantastische Phänomene" – Programm

Teilen:

Bremen ist derzeit in allen Medien: “UFOs über Flughafen Bremen”, “Außerirdische auf Radar” oder ähnlich klingen die Meldungen der Presse. Auch ich habe HIER ein Video zu dem Thema des UFOs von Bremen auf meinen YouTube-Kanal online gestellt. Doch wie jedes Jahr ist es auch Anfang März 2014 wieder soweit, dass ich in Bremen-Vegesack Mystery-Forscher aus den Bereichen Prä-Astronautik, Rätsel der Welt und unglaubliche Phänomene wieder zu einem Seminar treffen. Insgesamt werden dieses Jahr neun Referenten beim Seninar “Phantastische Phänomene” Nummer 19 vortragen. Alles dazu und das Programm hier.

Update: 29. Januar 2014

Hallo, Ihr Lieben und Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Eigentlich – und “Kenner der Szene” wissen dies seit sehr vielen Jahren (HIER & HIER) – ist Bremen schon immer eine “UFO-Stadt” gewesen. Jedes Jahr am ersten Wochenende im März treffen sich dort Mystery-Autoren, -Forscher und -Interessierte zum Seminar “Phantastische Phänomen” im “Atlantic Hotel” in Bremen-Vegesesack. So auch vom 28. Februar bis 2. März 2014.

Der bekannte Bestsellerautor und Organisator Walter-Jörg Langbein hat in diesem Jahr acht Gastreferenten eingeladen. Alle Informationen dazu findet Ihr nun hier online. 

Veranstaltungsort:

Atlantic Hotel Bremen-Vegesack
Sagerstraße 20
D – 28757 Bremen
Telefon: +49 (0421) 66 05-0
Fax: +49 (0421) 66 47 74
E-Mail: vegesack@atlantic-hotels.de

Anmeldungen und weitere Infos bei Walter-Jörg Langbein:
w-j.langbein@online.de 

PROGRAMM

(Änderungen im Programmablauf sind möglich!)

Anreise ist der Freitag vor dem Seminar – 28. Februar 2014. Am Abend erstes Treffen im Restaurant/Bistro “Cordoba”. Dies liegt direkt gegenüber vom Hotel.

Tag 1

Samstag, 1. März 2014

  • 9.00 – 9.45 Uhr: Walter-Jörg Langbein/ Begrüßung/Vortrag: Vom Himmel hoch… Teil 1
  • 9.45 – 9.50 Uhr: Fragen an Walter-Jörg Langbein
  • 9.50 – 10.35 Uhr: Peter Hoeft: Christlicher Fundamentalismus und der Glaube an außerirdisches Leben
  • 10.35 – 10.45 Uhr: Fragen an Peter Hoeft

10.45 – 11.00 Uhr: Kaffeepause

  • 11.00 – 11.45 Uhr: Hans-Dieter Gau: Göbekli Tepe
  • 11.45 – 11.55 Uhr: Fragen an Hans-Dieter Gau

11.55 – 13.30: Mittagessen/Pause 

  • 13:30 – 14:15 Uhr: Hubert Berghaus: Prozessakte Gott – Teil 1
  • 14.15 – 14.20 Uhr: Fragen an Hubert Berghaus
  • 14:20 – 15.05 Uhr: Hubert Berghaus: Prozessakte Gott – Teil 2
  • 15.05 – 15.10 Uhr: Fragen an Hubert Berghaus

15.10 – 15.25: Kaffeepause 

  • 15.25 – 16.10 Uhr: Hans-Dieter Gau: Curt Ruts: Ein Weltphänomen?
  • 16.10 – 16.15 Uhr: Fragen an Hans-Dieter Gau
  • 16.15 – 17.00 Uhr: Lars A. Fischinger: Die Artefakte der Astronautengötter
  • 17.10 – 17.15 Uhr: Fragen an Lars A. Fischinger

17.15 – 17.30 Uhr: Kaffeepause

  • 17.30 – 18.15 Uhr: Jürgen Huthmann: Südengland und Wales – Bekanntes und zu Entdeckendes
  • 18.15 – 18.20 Uhr: Fragen an Jürgen Huthmann
  • 18.20 – 19.00 Uhr: Hans-Werner Sachmann: Japans bizarre Throninsignien
  • 19.00 – 19.05 Fragen an Hans-Werner Sachmann
  • 19.05 – 19.35 Uhr: Dieter Bremer: Schufen die Götter die Menschen als Sklaven?
  • 19.35 – 19.40 Uhr: Fragen an Dieter Bremer

Ab ca. 19.40 Uhr: Gemütliches Beisammensein im Cordoba (direkt gegenüber des Tagungshotels)

Tag 2

Sonntag, 2. März 2014

  • 9.00 – 9.45 Uhr: Alexander Knörr: Wie vom Blitz getroffen! Das Rätsel der Versteinerungen von Fossilien und der Bezug zu Mythen unserer Gesellschaft
  • 9.45 – 9.50 Uhr: Fragen an Alexander Knörr
  • 9.50 – 10.35 Uhr: Dieter Bremer: Die biblische Sintflut – Versuch einer physikalischen Erklärung
  • 10.35 – 10.40: Fragen an Dieter Bremer
  • 10.40 – 11.25 Uhr: Jürgen Huthmann: Galapagos – Neues Leben durch Schöpfung oder Evolution?
  • 11.25 – 11.30 Uhr: Fragen an Jürgen Huthmann
  • 11.30 – 11.55 Uhr: Abschließende Worte von Walter-Jörg Langbein: Vom Himmel hoch … Teil 2

Übrigens:

Auch die A.A.S. – “Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI” – veranstaltet bekanntlich jedes Jahr ein “One-Day-Meeting” in jeweils unterschiedlichen Städten.Wie nun bekannt gegeben wurde, wird der Kongress 2014 auch in Bremen stattfinden. Am Wochenende um den 25. Oktober 2014 laden Erich von Däniken und die A.A.S. dazu ein (HIER).

Ich danke Euch – Euer
Fischinger-Online

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Links:

Zum Thema

Diesen BLOG & den FischingerOnline-YouTube-Kanal durch eine PayPal-Spende unterstützen
(inkl. PayPal-Spendenbeleg):

DANKE SEHR!

<

Erfreuliche Nachrichten: Das "DEGUFO-Archiv" der "Deutschsprachigen Gesellschaft für UFO-Forschung", DEGUFO e. V., nimmt Gestalt an! Erste Bilder hier

Teilen:

Erfreuliche Nachrichten: Das “DEGUFO-Archiv”, ein Projekt der “Deutschsprachigen Gesellschaft für UFO-Forschung”, DEGUFO e. V., nimmt Gestalt an. Der Ausbau und die Renovierungen der nagelneuen Räumlichkeiten gehen dem Ende entgegen. Erste Bilder der Bauarbeiten und weitere Informationen findet Ihr hier …

Das “DEGUFO-Archiv“, ein Projekt der “Deutschsprachigen Gesellschaft für UFO-Forschung”, DEGUFO e. V. (hier und hier), ist ein Archiv, das sich nicht nur der UFO-Forschung, sondern den Grenzwissenschaften als Ganzes widmen möchte. Momentan verfügt das Degufo-Archiv über zwei einzelne Archive, die bei Mitgliedern des Vereins privat und damit getrennt untergebracht sind.

Nun hat sich mit der “UNIMO-Gerstner-Unternehmengruppe” (hier) ein Sponsor gefunden, der dem Verein neue Räumlichkeiten in Xanten kostenlos zur Verfügung stellt. Der Sponsor hat den kompletten Um- und Ausbau der Räume übernommen, trägt die zukünftigen Kosten für Strom und Heizung und überlässt die Räume der Degufo dankenswerterweise mietfrei für unbestimmte Zeit.

Die nun in der Endphase des Umbaus befindlichen Räume stehen kurz vor dem Einzug und umfassen einen großen “Hauptraum” mit ca. 64 Quadratmetern, in dem das Hauptarchiv und ein Arbeitsplatz eingerichtet werden. Daneben einen kleineren Raum mit ca. 12 Quadratmetern, in dem das Fotoarchiv, Medienarchiv (CDs, DVDs, etc.) und teilweise Zeitschriftenarchiv Platz finden werden. Daneben einen weiteren Raum mit ca. 6 Quadratmetern, der ebenso als Zeitschriftenarchiv zur Verfügung steht.

Bilder unten.

Die Räume werden durch ein elektronisches Schloss gesichert und sind optimal klimatisiert. Die Logistik wird über eine breite Treppe, die auch über eine spezielle Kartonrutsche verfügt, sichergestellt. In den nächsten Tagen werden die letzten Maler- und Schlosserarbeiten und somit die Umbauarbeiten vollständig abgeschlossen und die Räume dann auch für die Einrichtung bereit gestellt sein.

Die DEGUFO dankt der “UNIMO-Gerstner-Unternehmensgruppe” und insbesondere Herrn Dipl. Ing. Ulrich Gerstner für die überaus großzügige Spende und die zukünftige Zusammenarbeit.

Was genau ist das “DEGUFO-Archiv”?
Dazu findet Ihr unter www.Degufo-Archiv.de umfassende Informationen:

Über das Archiv

Das DEGUFO-Archiv ist eine Einrichtung, welche unter der Federführung des Vorstandes der DEGUFO e.V. entwickelt wurde. Der Zweck des Archives ist neben der Annahme und Verwaltung von gespendeten Archivalien der Aufbau und Betrieb von nutzbaren Teilarchiven zur UFO-Thematik und zu den Themen der Grenzwissenschaften als auch der Wissenschaften, die diese Thematik tangieren. Hierzu werden verschiedene Abteilungen eingerichtet und nach und nach mit Personen besetzt, die dem jeweiligen Themengebiet der Grenzwissenschaften ein nötiges Wissen entgegenbringen. Diese Teilbereichsleiter haben die Aufgabe, ihren Teilbereich entsprechend der Anweisung des Vorstandes aufzubauen, nach Möglichkeit zu komplettieren und zu pflegen.

Das Archiv ist dabei in drei Hauptkategorien gegliedert:

UFO-Archiv

In diesem Archiv werden nationale und internationale Fachpublikationen, Sichtungsberichte, Zeitungsartikel, Fotomaterial, Videomaterial, Untersuchungsberichte und Erfahrungsberichte aus der UFO-Forschung gesammelt und erhalten.
Grenzwissenschaftliches Archiv

In diesem Archiv werden nationale und internationale Fachpublikationen, Erfahrungsberichte, Untersuchungsberichte, Korrespondenz, Foto- und Videomaterial, Zeitungsartikel und mehr zu allen grenzwissenschaftlichen Bereichen – vordergründig Themengebiete, die das UFO-Thema tangieren – gesammelt und erhalten.
Wissenschaftliches Archiv

In diesem Archiv werden nationale und internationale Fachpublikationen und Fachberichte gesammelt und erhalten, die mit den beiden anderen Hauptarchiven in Verbindung stehen. Dies umfasst u. a. Avionik, Physik, Sozialwissenschaften, Ethnologie und andere Gebiete. (Quelle)

Bilder (v. Alexander Knörr):

Links:

RÄTSEL & MYSTERIEN DER WELT - der YouTube-Themen-Kanal zu diesem BLOG

Zum Thema

      Es muss nicht alles so sein, es kann auch ganz anders sein. Manche Rätsel sind Scheinrätsel, manche werden zu welchen gemacht, manche aber widerstehen ziemlich hartnäckig allzu glatten Erklärungsversuchen.”
      (Walter-Jörg Langbein, 1993 in “Die großen Rätsel der letzten 2500 Jahre”)

      <

      Mystery-Forscher treffen sich in Bremen: 18. Seminar "Phantastische Phänomene" mit Walter-Jörg Langbein und 7 Gastreferenten im März 2013

      Teilen:

      Bald ist es wieder soweit: In Bremen findet das Seminar “PHANTASTISCHE PHÄNOMENE” statt. Bereits zum 18. Mal lädt der bekannte Autor und Mystery-Forscher Walter-Jörg Langbein vom 1. bis zum 3. März 2013 in das ATLANTIC Hotel in Bremen-Vegesack  ein. Sieben Referenten, zahlreiche Diskussionen und Debatten werden diesen Seminar-Klassiker wieder zu einem spannenden Ereignis machen. Das Programm steht nun!

      Veranstaltungsort:

      Atlantic Hotel Bremen-Vegesack
      Sagerstraße 20
      D – 28757 Bremen
      Telefon: +49 (0421) 66 05-0
      Fax: +49 (0421) 66 47 74
      E-Mail: vegesack@atlantic-hotels.de
      Internet: www.atlantic-hotels.de
       
      Anmeldungen und weitere Infos bei Walter-Jörg Langbein:
      w-j.langbein@online.de 

      Programm

      (Änderungen im Programmablauf sind möglich!)

      Anreise ist der Freitag vor dem Seminar – 1. März 2013. Am Abend erstes Treffen im Restaurant/Bistro “Cordoba”. Dies liegt direkt gegenüber dem Hotel.

      Tag 1 Samstag, 2.3.2013

       

      • 9.00-9.45 Uhr: Walter-Jörg Langbein: Begrüßung & Und wieder ging die Welt nicht unter.…..
      • 9.45-9.50 Uhr: Fragen an Walter-Jörg Langbein
      • 9.50-10.35 Uhr: Hans-Werner Sachmann: Legate der Sternengötter?
      • 10.35-10.45 Uhr: Fragen an Hans-Werner Sachmann
      • 10.45- 11.00 Uhr: Kaffeepause
      • 11.00 -11.45 Uhr: Dieter Bremer: Johannesapokalypse – Offenbarung  oder Erlebnisbericht?
      • 11.45-11.55 Uhr: Fragen an Dieter Bremer
      • 11.55-13.30 Uhr: Mittagessen bzw. Pause
      • 13:30- 14:15 Uhr: Jürgen Huthmann: Monotheistische Religionen – Segen oder Fluch?
      • 14.15-14.20 Uhr: Fragen an Jürgen Huthmann
      • 14:20- 15.05 Uhr: Dieter Bremer: Meine Antwort
      • 15.05-15.10 Uhr: Fragen an Dieter Bremer
      • 15.10-15.25: Kaffeepause
      • 15.25-16.10 Uhr: Hubert Berghaus: Monotheistische Religionen, meine Sicht
      • 16.10-16.15 Uhr: Fragen an Hubert Berghaus
      • 16.15- 17.00 Uhr: Walter-Jörg Langbein: Götter – oder doch nur Gott?
      • 17.10-17.15 Uhr: Fragen an Walter-Jörg Langbein
      • 17.15-17.30 Uhr: Kaffeepause
      • 17.30-18.00 Uhr: Diskussion mit J. Huthmann, D. Bremer, H. Berghaus und W-J.Langbein
      • 18.00-18.45 Uhr: Alexander Knörr: Das weltweite Rätsel der Megalithbauten
      • 18.45-18.50 Uhr: Fragen an Alexander Knörr


      Ab ca. 18.50 Uhr: Gemütliches Beisammensein im Restaurant “Cordoba” (direkt gegenüber des Atlantic Hotel in Bremen-Vegesesack)

       Tag 2 – Sonntag, 3.3.2013

       

      •  9.15-10.00 Uhr: Alexander Knörr: Terra Divina – Auf den Spuren der göttlichen Lehrmeister
      • 10.00-10.05 Uhr: Fragen an Alexander Knörr
      • 10.05 -10.50 Uhr: Frank Grondkowski: Ägypten, Teneriffa und Mexiko – Steinbauten auf drei Kontinenten
      • 10.50-10.55 Uhr: Fragen an Frank Grondkowski
      • 10.55-11.05 Pause
      • 11.05 -11.50 Uhr: Lars A. Fischinger: Der Desinformant
      • 11.50 -11.55 Uhr: Fragen an Lars A. Fischinger
      • 11.55-12.00 Uhr: Verabschiedung

      Anmeldungen und weitere Infos bei Walter-Jörg Langbein:
      w-j.langbein@online.de 

      Vorankündigungen

        1. und 2. März 2014 – 19. Seminar “Phantastische Phänomene” in Bremen
        7. und 8. März 2015 – 20. Seminar “Phantastische Phänomene” in Bremen
        5. und 6. März 2016 – 21. Seminar “Phantastische Phänomene” in Bremen

        Update 16. Januar 2013: Video zum Seminar

           Links

             Zum Thema:

            Es muss nicht alles so sein, es kann auch ganz anders sein. Manche Rätsel sind Scheinrätsel, manche werden zu welchen gemacht, manche aber widerstehen ziemlich hartnäckig allzu glatten Erklärungsversuchen.

          (Walter-Jörg Langbein, 1993 in “Die großen Rätsel der letzten 2500 Jahre”)
          www.Youtube.com/FischingerOnlineDER MYSTERY-VIDEO-CHANNEL

          <

          17. Seminar "Phantastische Phänomene" in Bremen mit Walter-Jörg Langbein und 5 Gastreferenten

          Teilen:

           UPDATE. 27. Februar 2012
          “PHANTASTISCHE PHÄNOMENE” Nr. 17:

          3. und 4. März 2012, Bremen
          (Änderungen im Programmablauf sind möglich!)

          Anmeldung und weitere Infos bei Walter-Jörg Langbein

          Veranstaltungsort:

          Atlantic Hotel Bremen-Vegesesack
          Sagerstraße 20
          D – 28757 Bremen
           Telefon: +49 (0421) 66 05-0
          Fax: +49 (0421) 66 47 74
          E-Mail: vegesack@atlantic-hotels.de
          Internet: www.atlantic-hotels.de

          Programm

          Tag 1/ Samstag, 3.3.2012

          9.00-9.45: Walter-Jörg Langbein/ Begrüßung/ Die Mayas und Phänomen 2012

          9.45-9.50: Fragen an Walter-Jörg Langbein

          9.50-10.35: Dieter Bremer/ Platon und die Raumstation

          10.35-10.45: Fragen an Dieter Bremer

          10.45- 11.00: Kaffeepause

          11.00 -11.45: Jürgen Huthmann/ Geheimnisse, älter als die Inkas I

          11.45-11.55: Fragen an Jürgen Huthmann

          Mittagessen/ Pause 11.55-13.30

          13:30- 14:15: Alexander Knörr/ Kataklysmen – Beeinflussten sie Erde und Menschheit?

          14.15-14.20: Fragen an Alexander Knörr

          14:20- 15.05: Jürgen Huthmann/ Geheimnisse, älter als die Inkas II

          15.05-15.10: Fragen an Jürgen Huthmann

          15.10-15.25: Kaffeepause

          15.25-16.10: Lars A. Fischinger/ Die Nibiru-2012-Lüge

          16.10-16.15: Fragen an Lars A. Fischinger

          16.15- 16.25: Alexander Knörr/ Die Generationenbibliothek

          16.25- 17.10: Hans-Joachim Zillmer/ Der Energie-Irrtum

          17.10-17.15: Fragen an Hans-Joachim Zillmer

          17.15-17.30: Kaffeepause

          17.30-18.15: Dieter Bremer/ Die große Katastrophe

          18:15-18.20: Fragen an Dieter Bremer

          18.20- 19.05: Alexander Knörr/ 2012 – UFOs als Bedrohung aus dem All?

          19.05-19.10: Fragen an Alexander Knörr

          FALLS GEWÜNSCHT: Anschließend Diskussion/ Fragen

          Gemütliches Beisammensein im Cordoba (gegenüber des Atlantic Hotel in Bremen-Vegesesack)

          Tag 2/ Sonntag, 4.3.2012

          9.15-10.00: Lars A. Fischinger/ Das Mysterium von Oak Island

          10.00-10.05: Fragen an Lars A. Fischinger

          10.05-10.35: Walter-Jörg Langbein/ Projekt X – Vom Umgang mit phantastischen Fakten

          10.35-10.40: Fragen an Walter-Jörg Langbein

          10.40- 10.55 Pause

          10.55-11.40: Hans-Joachim Zillmer/ Erdöl und Erdgas sind unerschöpflich

          11.40.-11.45: Fragen an Hans Joachim Zillmer

          12.00-12.05 Verabschiedung



          Vorankündigung

          2. und 3. März 2013 – 18. Seminar “Phantastische Phänomene” in Bremen 1. und 2. März 2014 – 19. Seminar “Phantastische Phänomene” in Bremen
          7. und 8. März 2015 – 20. Seminar “Phantastische Phänomene” in Bremen
          5. und 6. März 2016 – 21. Seminar “Phantastische Phänomene” in Bremen

          <
          How to whitelist website on AdBlocker?

          How to whitelist website on AdBlocker?

          1. 1 Click on the AdBlock Plus icon on the top right corner of your browser
          2. 2 Click on "Enabled on this site" from the AdBlock Plus option
          3. 3 Refresh the page and start browsing the site