Suchergebnisse: Planet X

Hunderte neue “Planeten” in unserem Sonnensystem entdeckt: Aber was wurde aus Planet X, dem Planet Nine? +++ YouTube-Video +++

Diesen Beitrag teilen via ...
Hunderte neue Planeten in unserem Sonnensystem entdeckt - aber was macht die Suche nach Planet X / Planet Nine? (Bild: WikiCommons/gemeinfrei)
VIDEO: Hunderte neue Planeten in unserem Sonnensystem entdeckt – aber was macht die Suche nach “Planet X”, dem “Planet Nine”? (Bild: WikiCommons/gemeinfrei)

Nahezu tagtäglich machen Astronomen in aller Welt in den Weiten des Kosmos spektakuläre Entdeckungen. Doch auch vor unserer eigenen Haustür – in unserem eigenen Sonnensystem – machen Wissenschaftler immer wieder spannende Entdeckungen. Dazu gehören hunderte von neuen „Planeten“, die Astronomen inzwischen gefunden haben. Zwerg-Planeten, die hinter dem Planeten Neptun ihre Umlaufbahnen ziehen. Auch unter ihnen gibt es einen „Heiligen Gral“ der Astronomen: Es ist der “Planet X” oder auch “Planet Nine“. Ein Riesenplanet, der dort bis heute unentdeckt seine Bahnen ziehen soll. Was aus der Suche nach diesem “Planeten X” wurde udn was die Astronomen dort am Rande unseres Sonnensystems noch alles fanden, erfahrt Ihr in diesem YouTube-Video.


Liebe Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Beinahe täglich machen Astronomen in aller Welt in den Weiten des Kosmos spannende Entdeckungen. Unser Wissen über das Weltall wächst rasanter als jemals zuvor und viele Menschen können sich für solche Funde im All begeistern. Unendlich weit entfernte Exoplaneten in fremden Sonnensystemen werden heute alltäglich gefunden – sie begeistern schon kaum jemanden mehr wirklich.

Doch auch vor unserer eigenen Haustür – in unserem eigenen Sonnensystem – machen Wissenschaftler immer wieder spannende Entdeckungen. Dazu gehören hunderte von neuen „Planeten“, die Astronomen inzwischen gefunden haben. Zwerg-Planeten, die hinter dem Planeten Neptun ihre Umlaufbahnen ziehen.

Es sind die „Exoten“ in unserem Sonnensystem, die zum Teil hunderte, tausende oder sogar zehntausende Jahre benötigen, um einmal die Sonne zu umrunden. „Transneptunische Objekte“ (TNO) nennt man solche Mini-Planeten, die weit draußen im Kuipergürtel ihrer Bahnen ziehen. Der bekannteste unter ihnen ist der Pluto, der bis 2006 noch als Planet galt.

Auch unter diesen TNO gibt es einen „Heiligen Gral“ der Astronomen: Es ist der “Planet X” oder auch “Planet Nine”. Ein riesiger Planet – größer als die Erde, den es nach Berechnungen dort draußen theoretisch geben könnte.

Nachdem vor einigen Jahren das theoretische Vorhandensein dieses “Planet Nine” von Astronomen bekannt gegeben wurden, folgten hitzige Debatten in Presse, Wissenschaft und auch Grenzwissenschaft. Was aber wurde aus der Suche nach diesem “Planet X“? Was sind diese möglicherweise tausende von TNO und sucht überhaupt noch jemand nach diesem fremden Riesenplaneten? Und was haben die Ancient Aliens – die Außerirdischen der Vergangenheit – mit diesem Astronomie-Thema zu tun?

Das und mehr erfahrt Ihr in diesem YouTube-Video.

Bleibt neugierig …

YouTube-Video auf Grenzwissenschaft & Mystery Files

Bitte auf das “Play-Symbol” klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft HIER

+++ Postet mir Eure Fragen, Anregungen, Kommentare & Meinungen dazu bei YouTube. / Abo & Daumen hoch nicht vergessen … +++

Euer Jäger des Phantastischen

Lars A. Fischinger

Interessantes zum Thema bei amazon.de:

, , , , , , , , markiert <

Der Weltuntergang und Planet X: Warum ist am 23. September 2017 die Apokalypse erneut ausgeblieben?

Diesen Beitrag teilen via ...
Der Weltuntergang und Planet X: Warum ist am 23. September erneut das Ende der Welt ausgeblieben? (Bild: gemeinfrei / Bearbeitung: L. A. Fischinger)
Der Weltuntergang und Planet X: Warum ist am 23. September erneut das Ende der Welt ausgeblieben? (Bild: gemeinfrei / Bearbeitung: L. A. Fischinger)

Montag, 25. September 2017 – Tag 2 nach der Apokalypse: Vorgestern, am 23. September, sollte nach den schwarzseherischen Worten einiger “Apokalyptiker” eigentlich die Welt untergehen. Sie tat es aber erneut nicht. Ein weiteres Mal blieb die Apokalypse aus. Auch Planet X oder auch Planet Nibiru habt unseren Planten und die Menschheit mal wieder nicht vernichtet. Wie auch nicht anders zu erwarten war, wie es die Leserinnen und Leser dieses Blog nur zu gut wissen. Was sollte also diese “Prophezeiung” eines Weltuntergang durch die Kollision unseres Heimatplaneten mit einem Planeten X?


+++ Blog-Newsletter HIER abonnieren +++

Liebe Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Keine Angst, soviel vorweg, der nächste prophezeite Weltuntergang kommt sicher in einigen wenigen Monaten (in die Medien).

Auf diesem Blog und auf meinem Video-Kanal bei YouTube habe ich im Laufe der Jahre oftmals über das kommenden oder nahende Ende der Welt berichtet. Jedoch mag der ein oder andere bemerkt haben, dass dieses Thema auf “Grenzwissenschaft & Mystery Files” längst in den Hintergrund gerückt ist. Und dafür gibt es einen Grund: Bei der Flut an angekündigten Weltuntergängen kommt man nicht mehr hinterher. Oder anders gesagt: es lohnt sich einfach nicht, solche “Prophezeiungen” in irgendeiner Art und Weise auch nur etwas ernst zu nehmen.

Trotzdem soll der Weltuntergang vom 23. September 2017 hier kurz Thema sein. Allerdings nicht deshalb, da man “hinterher schlauer” ist. StammleserInnen wissen, dass ich im Vorfeld zahlreicher Welthungergänge diese als “Humbug” dargelegt habe. Vor allem natürlich rund um den Maya-Kalender und den 21. Dezember 2012 sowie davor um das “Schreckensjahr 1999”.

Der Grund war ein Telefonanruf eines besorgten Menschen zum Ende der Welt durch Nibiru bzw. Planet X, den ich vor ca. zwei Wochen erhielt.

Ein sorgenvoller Anruf

Mehr als entspannt war in den Sozialen Netzwerken vor dem 23. September ist die dortige Mystery-Gemeinde. Eigentlich niemand dort, wie etwa in den einschlägigen Gruppen oder den GreWi-Seiten bei Facebook, nahm diese Ankündigungen auch nur im Entferntesten ernst. Im Gegenteil, eher gelangweilter Spott angesichts des Gott weiß wievielten Armageddon waren die Reaktionen.

Dennoch war ich überrascht, als ich einen Anruf bekam, bei dem ein freundlicher Herr mehr über die kommende Apokalypse durch Planet X erfahren wollte. Er sei in Sorge, was man denn nun glauben kann und was nicht.

Es ist normal, dass ich jeden Tag Anfragen und Nachrichten zu diversen Themen der Grenzwissenschaft bekomme. Ungewöhnlich ist seit einiger Zeit aber das erneute aufflammen des Thema “Ende der Welt?”. Fragen dazu sind eigentlich stark zurück gegangen, kommen aber dennoch vor. Das zeigt, dass die durchaus verwirrende “Berichterstattung”, die Fakes und die Meinungen zu solchen Weltuntergängen eben wirklich Menschen verwirren kann. “Verwirren” in der Hinsicht, dass diese keiner Quelle mehr trauen!

+++ Blog-Newsletter HIER abonnieren +++

Der nette Anrufer äußerte sein Misstrauen gegenüber den kursierenden Aussagen eben zu diesem Planeten X. Einen bisher fiktiven Planeten innerhalb unseres Sonnensystems, der eben als Nibiru vielen Mystery-Interessierten bekannt ist (s. a. Videos HIER). Da ich am Telefon unter anderem erklärte, dass die US-Weltraumbehörde NASA das Kommen dieses Planeten des Untergangs nicht, wie von ihm im Netz gelesen, bestätigte, war es damit auch erledigt.

Obwohl viele Hater und vor allem unwissende User im Internet gerne posaunen, dass ich ein bezahlter Desinformant bin, hier nochmals die “Nibiru-Fakten”.

Grundsatz-Fakten zu Planet X/Nibiru

In der Anonymität des Web verstecke sich viele Menschen unter Pseudonymen. Und viele dieser Personen regen sich teilweise sogar darüber auf, dass ich als Grenzwissenschaftler und Prä-Astronautiker auch kritische YouTube-Videos und Texte/Bücher/Artikel veröffentliche. Quellen und Fakten sind denen schlicht schnuppe, werden eh nicht überprüft und diese glauben lieber jeden grenzwissenschaftlichen Mist, der ihnen vollkommen ohne Belege aufgetischt wird. Ein niemals endendes Thema.

Ich möchte aber dennoch hier einmal die die Mühe machen, die wichtigsten Grund-Fakten zum Thema Nibiru/Planet X zusammenzufassen. “Mühe” ist übertrieben ausgedrückt, da ich folgende 5 Punkte von mir selber via Copy & Paste übernommen habe.

Folgende Grundsatz-Fakten sind im Zusammenhang mit Nibiru alias Planet X kaum mehr bekannt:

  • Fakt 1: Der US-Autor Zecharia Sitchin hat diesen Planeten in einem Buch schon 1976 erfunden. Sein Name wird gerne “vergessen”.
  • Fakt 2: Nibiru soll von Aliens bewohnt sein, die die Menschheit erschufen – und kann auch so kein “Brauner Zwegstern” sein, wie oft behauptet wird.
  • Fakt 3: Rund 3.600 Jahre soll er sich in einer extremen Ellipse um die Sonnen drehen – und dabei nie(!) mit der Erde kollidieren. Etwa die Umlaufbahn des Mars ist nach Sitchin seine geringste Annäherung.
  • Fakt 4: Nibiru kommt erst in Jahrhunderten wieder in das innere Sonnensystem (wenn es ihn geben würde). Sitchin selber hat darüber umfangreiche Berechnungen in seinem Buch mit dem schlagkräftigen Titel “The End of Days: Armageddon and Prophecies of the Return” 2007 veröffentlicht (s. HIER)
  • Fakt 5: Der Planet würde nicht zu verheimlichen sein, da auch Millionen Hobbyastronomen in aller Welt sein Kommen lange im Voraus bemerken würden.

Doch das nächste Armageddon kommt bestimmt …

Euer Jäger des Phantastischen

Lars A. Fischinger

Interessantes zum Thema:

, , , , , , markiert <

Im Herbst 2017 kommt der Planet Nibiru und der Weltuntergang, heißt es. Zusammenfassung der 5 vergessenen “Planet X”-Fakten

Diesen Beitrag teilen via ...
Im Herbst 2017 kommt der Planet Nibiru und der Weltuntergang, heißt es. Eine Zusammenfassung der 5 wichtigsten "Planet X"-Fakten (Bilder: NASA / Montage: L. A. Fischinger)
Im Herbst 2017 kommt der Planet Nibiru und der Weltuntergang, heißt es. Eine Zusammenfassung der 5 wichtigsten “Planet X”-Fakten (Bilder: NASA / Montage: L. A. Fischinger)

Bereits seit Anfang Januar 2017 kursiert (mal wieder) das Gerücht, dass der legendäre “Planet X” mit Namen Nibiru zur Erde kommen soll. Ein “Verschwörungstheoretiker”, so schrieb eine britische Zeitung beispielsweise, habe festgestellt, dass in diesem Herbst der “mysteriöse Planet Nibiru die Erde zertrümmern” wird. Also wieder ein Weltuntergang und wieder durch diesen ominösen Planeten. Man könnte die Meldung lächelt ignorieren – wenn sie nicht seit dieser Woche auch in der deutschen Mystery-Szene kursieren würde. Mit teilweise “dramatischen Folgen”. Die 5 wichtigsten Punkte zu diesem unheimlichen Planten habe ich in diesem kurzen “Fakten-Check” für Euch zusammengetragen. Im Herbst 2017 kommt der Planet Nibiru und der Weltuntergang, heißt es. Zusammenfassung der 5 vergessenen “Planet X”-Fakten weiterlesen

, , , , markiert <

Der Weltuntergang kommt am 21. Juli 2013: Nibiru / Planet X kollidiert (mal wieder) mit der Erde! Oder: "Die News-Reste-Verwertung"

Diesen Beitrag teilen via ...
Nibiru alias Planet X soll sich mal wieder der Erde nähren. (Bild: NASA/JPL)
Nibiru alias Planet X soll sich mal wieder der Erde nähren. (Bilder: NASA/JPL / bearbeitet L. A. Fischinger)

Nibiru – der angebliche “Planet X”, der verborgen in unserem Sonnensystem existieren soll, ist doch immer wieder für Überraschungen gut: Nun verbreitet sich durch “Copy & Paste” im Internet die Meldung, dass der angeblich von den Außerirdischen Wesen mit Namen Anunnaki bewohnte Planet am 21. Juli 2013 mit der Erde zusammenstoßen wird. Als bekennender “Nibiru-Beobachter” habe ich mit diese vermeintliche Neuigkeit einmal genauer angesehen und darin eine Art Bonbon gefunden …

Der Weltuntergang kommt am 21. Juli 2013: Nibiru / Planet X kollidiert (mal wieder) mit der Erde! Oder: "Die News-Reste-Verwertung" weiterlesen

, , , , , , , markiert <

VLOG: Der Mythos vom Norwegischen Politiker, dem Brief, den Bunkern, Nibiru/Planet X und dem Weltuntergang 2012

Diesen Beitrag teilen via ...

“Rätsel & Mysterien der Welt” … der Youtube-Channel des Schriftstellers, Journalisten, Bloggers und Phänomene-Jägers Lars A. Fischinger: Ein “ranghoher” Politiker hat vor Jahren (ANGEBLICH!) vor Nibiru / Planet X und seiner Ankunft gewarnt. Angeblich, so der sehr zweifelhafte Mythos weiter, werden zwei Millionen “wichtige” Norweger in Weltuntergang durch Nibiru in unterirdischen Bunkern überleben. 2,6 Millionen werden dort sterben…sagte der “Politiker” sind seinem “Brief.” (Auch wenn es mehr Menschen in Norwegen gibt ;- )

Schon 2009 habe ich aufgezeigt, dass dies Unsinn ist.

Nun aber kursiert das Gerede von dem “Politiker aus Norwegen” und seiner Warnung vor Planet X und den Weltuntergang 2012 wieder im Web. Die Quelle des Märchens hat man jedoch inzwischen vergessen. Mal wieder, wie bei der Story von Nibiru es schon lange geschah…!

Ich freue mich sehr über Eure “Likes” und wenn Ihr diesen Channel abonnieren mögt.

Links:

Es muss nicht alles so sein, es kann auch ganz anders sein. Manche Rätsel sind Scheinrätsel, manche werden zu welchen gemacht, manche aber widerstehen ziemlich hartnäckig allzu glatten Erklärungsversuchen.
(Walter-Jörg Langbein, 1993 in “Die großen Rätsel der letzten 2500 Jahre”)

www.Youtube.com/FischingerOnlineDER MYSTERY-VIDEO-CHANNEL
<

Christliche Nibiru-Fans drehen durch: Planet X als "Gericht Gottes" in der Apokalypse vor der Erlösung durch den Messias …

Diesen Beitrag teilen via ...

“Ist Nibiru Gottes Gericht während der letzten Apokalypse der Erlösung?” und anderen Unfug zum Thema “Apokalyspse”, “Erlösung” und “Planet X” etc. verbreitet eine mehr als fragliche Webseite “von den letzten Tagen der Welt” und spricht sogar von “zwingenden Beweisen der Propheten” der Bibel . . .

Ein “Bonbon” für alle an den vermeintlichen Planeten Nibiru von Zecharia Sitchin Interessierten möchte uns ein online “Endzeit-Reporter” liefern.

Mit wirren Aussagen wie diese:

Noch niemals in de Weltgeschichte werden die prophetischen Zyklen der ganzen Bibel so erfüllt wie gerade JETZT, so dass zu erwarten ist, dass bald alles in seinem ultimativen Höhepunkt enden wird. Alle Feste des HERRN haben noch nie zeitlich so harmonisiert und ihre geistliche Manifestationen sind so buchstäblich Realität geworden. Und die Bibelgläubigen nehmen immer mehr die Warnungen von Jesus Christus ernst: „Seid wachsam und bereit!“

(…) 

 Dann wird es eine epische Ära geben, in der alle “Heiligen” leben werden. Zuvor wird Gott während der 7-jährigen Trübsalzeit einen Boten senden, durch den Er Seinen Zorn über die Israel unterdrückenden Nationen der Welt ausgießt. Heißt den binären Zwillingsstern der Sonne in unserer Galaxie willkommen: Den 10. Planeten oder Nibiru! (Quelle)

Bisher gibt es 19 Artikel-Teile zu diesen Themen dort. Natürlich warnt man auch vor dem Antichristen und meint alles nur gut und fordert zur Mitarbeit auf – alles für unser Seelenheil am Ende aller Tage …

Ihr könnt jeweils die Artikel auch als PDF dort umfassender einsehen. Viel Spass.

Links:

 Alles zum Mythos rund um den 21. Dezember 2012 & Co. umfassend:

Zum Thema Nibiru und 2012:

Weitere Bücher zum Thema:

 
 

<

Nibiru und Planet X sind out – “Hercólubus oder roter Planet” ist der Böse!

Diesen Beitrag teilen via ...

“Aufgrund der fundamentalen Bedeutung dieser universellen Botschaft für die Menschheit versendet die Alcione-Gesellschaft das gesamte hindurch Exemplare des Buchs ,Hercólubus oder roter Planet’ weltweit gratis.”

Was uns die “Alcione-Gesellschaft” sagen will …

 

Der “grosse Meister” VM. Rabolú (1926 – 2000) wurde in Tolima, Kolumbien geboren. Im Jahre 1952 erlangte er die wahre Erkenntnis und dank langjähriger esoterischer Praxis gelang es ihm schließlich, außergewöhnliche Fähigkeiten zu entwickeln, die ihn zu einer spirituellen Leitfigur von Weltruf haben werden lassen.
(…)
Auf Grundlage seiner direkten, bewussten Erfahrung schreibt er 1998 schließlich „Hercolubus oder roter Planet”. In diesem Werk beschreibt der Autor die furchtbaren Ereignisse, die auf unserem Planeten in Kürze eintreten werden. Zugleich zeigt er aber auch den Weg auf, eine tiefgreifende Wandlung des Menschen zu erzielen. Heute werden die Aussagen dieses Werks von einer Vielzahl von Lesern in über 80 Ländern anerkannt, die sich diese Kenntnisse dieses Werks zu nutzen gemacht haben.
Und was will uns der “Meister” mit “anerkannten” Aussagen seines Buches sagen? Das Ende der Welt … etwa diese “fundamentalen” Dinge wie hier:

Zum unteren Video heisst es:

Aufgrund der fundamentalen Bedeutung dieser universellen Botschaft für die Menschheit versendet die Alcione-Gesellschaft das gesamte Jahr 2009 und 2010 hindurch Exemplare des Buchs »Hercolubus oder roter Planet« weltweit gratis.

Es sind Übersetzungen in viele Sprachen vorhanden.
________________________________________

Der von den Weisen des Altertums Hercolubus genannte Planet nähert sich unserem Sonnensystem, – ein Grund größter Besorgnis für alle, die Kenntnis von diesem kosmischen Phänomen haben.

Bei seiner letzten Annäherung löste Hercolubus den Untergang der Zivilisation von Atlantis aus. Diese Umstände wurden uns in Form der in verschiedenen Religionen und Kulturen bekannten Sintfluten übermittelt.

Die Ankunft von Hercolubus wird große Umwälzungen überall auf unserem Planeten zur Folge haben.

Das innere Feuer wird unzählige Vulkane hervorbringen und allerorts werden immer mehr Beben die Erde erschüttern.

Wenn Hercolubus seinen größten Annäherungspunkt an die Erde erreicht hat, werden sich deren Achsen vollständig verschieben.

Durch die Zeiten hindurch haben die Weisen die Rückkehr des roten Planeten eingehend erforscht und immer wieder auf dieses kosmische Phänomen hingewiesen.

Das letzte große Zeugnis war das des Meisters Rabolú, der der Menschheit durch sein Werk »Hercolubus oder roter Planet« eine universelle Botschaft hat zukommen lassen.

In seiner Botschaft zeigt V.M. Rabolú die Überwindung psychologischer Defekte sowie die bewusste astrale Loslösung als einzige bestehende Formel auf, der nahenden Katastrophe zu entgehen.

Ein jeder, der an seiner spirituellen Erneuerung arbeitet, wird an einen sicheren Ort geführt werden…

Bücher zum Thema

 

<

ALARM (mal wieder): Am 21. November kollidiert Nibiru alias Planet X mit der Erde

Diesen Beitrag teilen via ...

NASA-Wissenschaftler schlagen Alarm: “Planet X” alias Nibiru donnert noch am 21. November dieses Jahre mit der Erde zusammen…

Die von mir sehr geliebte Weekly World News schlägt wieder zu. Herrlich dieses Vermischung von Unsinn! Wie üblich. Schade nur, dass so sehr viele Menschen den ganzen Blödsinn glauben.

Detaillierte Tatsachen auch zum Unsinn von Nibiru usw. hier:

&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;lt;A HREF=”http://ws.amazon.de/widgets/q?ServiceVersion=20070822&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;MarketPlace=DE&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;ID=V20070822%2FDE%2Fufobooks04%2F8001%2F4a00d235-00bd-4d9f-ae76-9a82d194d2b1&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;Operation=NoScript”&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;gt;Amazon.de Widgets&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;lt;/A&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;gt;
<

Vlog-Spezial – Extra für Dummies: Warum nichts hinter dem Unsinn von "Nibiru/Planet X und 2012" steckt!

Diesen Beitrag teilen via ...

Rätsel & Mysterien der Welt – der Channel des Schriftstellers, Journalisten und Phänomene-Jägers Lars A. Fischinger.
FÜR ALLE NIBIRU-2012-ESOTERIKER HIER FAKTEN 🙂

Kommt 2012 der Planet Nibiru – der “Planet X”? Was steckt hinter dem Mythos “Nibiru und 2012”? Woher kommt der Boom um den Planeten Nibiru und die angeblich dort lebenden Aliens mit Namen Anunnaki?

Leider haben die Sitchin-Nibiru-Fans im Bezug auf “Nibiru kommt 2012” NULL Ahnung. Harte Worte – aber Tatsachen.


Links dazu:

Alles nochmal hier:

DAS Buch zum Thema:

 &amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;lt;A HREF=”http://ws.amazon.de/widgets/q?ServiceVersion=20070822&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;MarketPlace=DE&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;ID=V20070822%2FDE%2Fufobooks04%2F8001%2F4a00d235-00bd-4d9f-ae76-9a82d194d2b1&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;Operation=NoScript”&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;gt;Amazon.de Widgets&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;lt;/A&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;gt;

<

Die Nibiru-Sage: Warum im Jahr XY kein Planet Nibiru (“Planet X”) kommt und woher genau der Mythos sammt +++ YouTube-Video +++

Diesen Beitrag teilen via ...
Wann kommt der Planet Nibiru zur Erde? Die Hintergründe des Mythos um Planet X (Bilder: NASA / Bearbeitung: Fischinger-Online)
Wann kommt der Planet Nibiru zur Erde? Die Hintergründe des Mythos um Planet X (Bilder: NASA / Bearbeitung: Fischinger-Online)

Kommt 2012 der Planet Nibiru – der “Planet X” – und bringt der Erde Vernichtung und Chaos? Oder kommt er einfach “nur später”? Was steckt hinter dem scheinbar überall präsenten Mythos “Nibiru und 2012”? Und woher genau kommt der Boom um diesen angeblichen Planeten Nibiru und der dort lebenden Aliens mit Namen Anunnaki? Alles umfassend dazu in einem Video auf meinem YouTube-Kanal Ancient Aliens & Mystery Files.


Liebe Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Es ist derzeit in aller Munde: Das Thema Planet X alias Nibiru, der Maya-Kalender, der 21. Dezember 2012 und der Weltuntergang.

Doch wenn es in aller Munde ist – ist es rundum falsch, verdreht, erfunden, gelogen, missverstanden und gipfelt sogar oft in Betrug.

Alles ausführlich und im Detail in diesem YouTube-Video.
Bleibt neugierig …

+++ Postet mir Eure Fragen, Anregungen, Kommentare & Meinungen dazu bei YouTube. / Kanal-Abo & Daumen hoch nicht vergessen … +++

 Bitte auf das “Play-Symbol” klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft [klick] hier.

Euer Jäger des Phantastischen

Lars A. Fischinger

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Interessantes zum Thema:

DANKE SEHR!

, , , , , , , , , , , markiert <