Tag: 23. Juni 2022

Video: Bärtierchen für das Universum (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

Video: Bärtierchen als Botschafter der Menschheit an Außerirdische – und warum wir 2254 auf Proxima Centauri landen könnten

Teilen:

Werden Bärtierchen die ersten Botschafter der Menschheit im Universum sein, die Außerirdische von uns zu sehen bekommen? Geht es nach einem wissenschaftlichen Forschungsprojekt, bei dem diese Lebewesen in das All geschickt werden sollen, dann ja. Und nicht nur das: Denn eine weitere Studie geht davon aus, dass wir schon „bald“ zu den Sternen reisen werden. So würden wir beispielsweise im Jahr 2289 schon Sterne in 40 Lichtjahren Entfernung besuchen können. Ob dann noch irdische Bärtierchen im All unterwegs zu den Sternen sein werden?

Weiterlesen
75 Jahre UFOs: Am 24. Juni 1947 wurden die Fliegenden Untertassen geboren (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

75 Jahre UFOs: Am 24. Juni 1947 wurden die „Fliegenden Untertassen“ in den Medien geboren (+ Video)

Teilen:

Kein UFO-Forscher der Welt benutzt heute noch den Begriff „Fliegende Unterassen“ für UFOs. Doch diese Bezeichnung ist in der Bevölkerung noch immer sehr weit verbreitet und den meisten Menschen bekannt. In den 1950er und 1960er Jahren trug vor allem auch Hollywood durch zahlreiche Science-Fiction-Filme stark zur Verbreitung der Bezeichnung „Fliegenden Unterassen“ bei, über den man heute eher schmunzeln muss. Und diese fliegen Scheiben feiern aktuell ihren 75. Geburtstag, da erst die UFO-Sichtung des Piloten Kenneth Arnold am 24. Juni 1947 zur eigentlichen Geburtsstunde der flying saucer wurde. Und dabei hatte Kenneth Arnold damals überhaupt keine „Fliegenden Untertassen“ gesehen – die Presse erfand sie. Behauptetet er zumindest später …

Weiterlesen
Vimanas: fliegende Wagen der Götter im alten Indien - der ewige streit (Bilder: gemeinfrei / Montage: Fischinger-Online)

Vimanas im alten Indien: Fliegende Wagen der Götter am Himmel und im All – der ewige Streit um Außerirdische in Indiens Antike

Teilen:

Mystery-Forscher und Autoren der Prä-Astronautik durchforsten seit Jahrzehnten alte Texte und Schriften nach scheinbar modernen Inhalten. Vor allem auch nach Göttern des Himmels, die in fliegenden Wagen oder Geräten beschrieben werden. Solche Gefährte heißen in den alten heiligen Büchern Indiens nicht selten Vimana. Fluggeräte von fremden Wesen aus ebenso fremden Welten oder vom Himmel. Aber stimmt es, dass solche Flugwagen der indischen Götter, Helden und Dämonen nur reine Phantasie diverser Autoren sind, wie es Kritiker der Prä-Astronautik immer wieder sagen?

Weiterlesen