April 2012 - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Monat: April 2012

Gab es einst lebendige Riesen auf der Erde? Riesen-Skelette auf Sardinien gefunden

Luigi Muscas ist aber offensichtlich auch Buchautor zum Thema “Riesen” – zum Beispiel: Gigantiestelle.com Aber leider finden wir auch hier auf dem Cover von Muscas ein Fakebild eines Riesen. 2010 habe ich mich mich in diesem Buch umfassender mit dem riesigen Thema befasst: <p><p><br></p></p> Da dieses Thema sehr interessant (und HIER!) ist – werde ich […]

Weiterlesen

Neue Suchexpedition will LEBENE Dinosaurier in Zentralafrika finden: Den Mokele-Mbembe

Stephen McCullah aus Springfield im US-Bundesstaat Missouri sucht über das Internet Investoren für seine Expedition in den abgelegenen Dschungel von Afrika. Er will versuchen, die dort noch unentdeckt Flora und Fauna zu dokumentieren und vor allem möchte er einen lebendigen Dinosaurier finden, der dort bis heute leben soll! Dazu benötigt McCullah nach eigenen Angaben 27.000 […]

Weiterlesen

Interview: Okkulte Geschäfte – "Die Esoterik will die Probleme der Welt mit Engelssprays lösen"

Autor Johannes Fischler über den Umsatz, den Placebo-Effekt, die Suchtgefahr und den braunen Unterbau der Esoterik Michael Matzenberger (April 2012 Mit “New Cage: Esoterik 2.0 – Wie sie die Köpfe leert und die Kassen füllt” legt Johannes Fischler sein erstes Sachbuch vor. Darin fühlt der Tiroler Psychologe dem esoterischen Konsumrausch und der dahinterliegenden Marketing-Dramaturgie auf […]

Weiterlesen

Neues zur Suche nach den Aliens: Wie ein galaktisches "Laser-Internet" uns zu Aliens führen könnte

Der ehemalige Exoplaneten-Jäger Geoff Marcy hat ein neues Ziel: Er will Außerirdische entdecken – und er hat dafür bereits konkrete Ideen. Sähe man die Suche nach Exoplaneten als Sport an, dann wäre der Geoff Marcy auf Jahre hinaus unangefochtener Weltrekordhalter. Der 58-jährige US-Astronom blickt auf eine mehr als produktive Karriere als Aufspürer fremder Welten zurück: […]

Weiterlesen

Artikel: Die Suche nach der Erde II: 360.000 neue Erden in der Milchstraße unterwegs!

Wie chinesische Astronomen die Anthropologie aufmischen Die Suche nach extraterristischem und zugleich erdähnlichem Leben erschien bisher als eine Frage der Entschlüsselung von Codes: Könnten ferne Fremdlinge unsere Zeichen deuten? Wir jedenfalls, das steht fest, können die von ihnen möglicherweise aus der Ferne des Weltalls gesendeten Informationen garantiert nicht lesen. Sie verglühen sozusagen ungelesen in der […]

Weiterlesen

Artikel: Entstand der Mond "vor kurzem" durch den Absturz einer Raumstation? Ein Autor sorgt für Wirbel!

Die Proto-Erde stösst mit einem Planeten zusammen Vor über vier Milliarden Jahren donnerte eine hypothetischer Planet mit Namen “Theia” auf die Proto-Erde – aus den Trümmern entstand daraufhin der Mond. Sagt die Wissenschaft. Der Autor Dieter Bremer sieht das anders und sorgt seit Jahren für hitzige Debatten: Es war keiner der von der Wissenschaft angenommen […]

Weiterlesen

TV-Interview und ein kleiner "Schwindel" der BILD: " Waren Sie wirklich auf dem Mond, Mister Armstrong?"

Seit 20 Jahren hat der Astronaut nicht mehr öffentlich über seine Landung auf dem Erdtrabanten gesprochen – jetzt betrat Neil Armstrong (80) zum ersten Mal in seinem Leben ein Fernsehstudio, gab ServusTV ein Interview. BILD war exklusiv dabei. von S. Majorczyk (August 2010) Herr Armstrong, Hand aufs Herz: Waren Sie wirklich auf dem Mond? Definitiv. […]

Weiterlesen

Video: Die 2012-Nibiru-Fans verzweifeln immer mehr – neuer "Planet X"-Blödsinn online!

Die 2012-Fans von Nibiru alias “Planet X” drehen immer weiter durch und verbreiten verzweifelt weiter ihre Quatsch-Thesen im Internet. Ich sag nur “Todesstern” & Co. Für Euch habe ich hier wieder war zum Lachen (siehe zum Beispiel auch hier und hier) ausgegraben. Nicht nur, dass diese Filme die Verzweifelung der 2012-Nibiru-Esoteriker beweisen, sondern auch deren […]

Weiterlesen