In Ravensburg wurde eine "psychisch verwirrte Frau" von der Polizei aufgegriffen: Angeblich werde sie von Außerirdischen verfolgt ... - Grenzwissenschaft & Mystery Files

In Ravensburg wurde eine „psychisch verwirrte Frau“ von der Polizei aufgegriffen: Angeblich werde sie von Außerirdischen verfolgt …

Ravensburgerin von der Polizei aufgegriffen, da sie angeblich von Außerirdischen verfolgt wurde! (Bild: Wappen & historische Ansicht von Ravensburg/gemeinfrei / Bearbeitung: L. A. Fischinger)
Ravensburgerin von der Polizei aufgegriffen, da sie angeblich von Außerirdischen verfolgt wurde! (Bild: Wappen & historische Ansicht von Ravensburg/gemeinfrei / Bearbeitung: L. A. Fischinger)

Ravensburg, die größte Stadt des gleichnamigen Landkreises in Oberschwaben, ist vielen durch den Spielehersteller „Ravensburger“ ein fester Begriff. Doch am Morgen des 8. April hatte es die lokale Polizei in Ravensburg mit einem ganz anderen „Puzzle“ zu tun: Sie musste eine schreiende junge Frau auf offener Straße überwältigen, die glaubte, dass Außerirdische sie verfolgen. Ein Netzfundstück und fragwürdige Spekulationen …

 

+++ Blog-Newsletter HIER abonnieren +++

Liebe Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Ob die junge Dame, die Polizisten am vergangenen Wochenende in Ravensburg auf der Straße „einfangen“ mussten, zu tief ins Glas geschaut hatte, ist nicht bekannt.

Panik vor Außerirdischen

Zumindest aber sei sie zum Zeitpunkt ihrer Festnahme laut Polizeibericht eine „psychisch verwirrte Frau“ gewesen. Sie glaubte zumindest, dass Aliens sie verfolgen würden.

Dazu heißt es im Polizeibericht vom 10. April weiter:

In einem psychischen Ausnahmezustand befand sich eine 23-Jährige, die am Samstagmorgen, kurz nach 08.00 Uhr, von Beamten des Polizeireviers in Gewahrsam genommen werden musste.

Die junge Frau war zuvor in der Schmalegger Straße laut schreiend angetroffen worden, wo sie versuchte, vor ‚Außerirdischen‘ davonzulaufen. Die Streifenwagenbesatzung hatte anschließend alle Hände voll zu tun, die 23-Jährige zu überwältigen und in ein psychiatrisches Krankenhaus zu bringen.

UFO-Entführungen und Aliens am Bodensee

Natürlich regt dieses neue Netzfundstück schon zum Schmunzeln an. Auch wenn man anhand der Polizei-Meldung aus Ravensburg spekulieren kann, das Drogen oder Alkohol im Spiel waren, gehen andere Mutmaßungen in eine völlig andere Richtung: Ich habe in den letzten paar Tagen E-Mails über eine UFO-Verteilerliste bekommen, in denen vermutet wird, dass diese Alien-Verfolgung der Frau vielleicht wahr sei!

So hieß es in einer E-Mail unter Berufung auf die Zeitung „Schwäbische“ vom 11. April, die die oben zitierte Meldung ebenso veröffentlichte:

Ich habe ja geschrieben, dass am Wochenende UFOs hier am Bodensee unterwegs waren. Vielleicht stimmt das mit der Zeitungsmeldung. Ich weiß, dass es bei uns Entführungen von UFO-Aliens gibt.“

Ravensburg liegt bekanntlich nicht sehr weit vom Bodensee entfernt. Angeblich, so in der Mail weiter, würden „immer am 2. Wochenende eines Monats bei sternklarer Nacht“ UFOs in der Region erscheinen. „Das heißt, der nächste UFO-Besuch kommt dann wohl“ etwa Anfang Mai 2017 in die Region, wurde in der E-Mail weiter vermutet.

Warten wir es ab …

Euer Jäger des Phantastischen

Lars A. Fischinger

(Geschäfts-E-Mail: FischingerOnline@gmail.com)

►► Eure Unterstützung: Paypal.me/Fischinger

Interessantes zum Thema:

, , , , markiert

Schreibe einen Kommentar