"Die goldene Stadt im Untersberg" - Video-Interview mit dem Mystery-Forscher Marcus E. Levski zu den Geheimnissen des mythischen Berges und seinem Buch - Grenzwissenschaft & Mystery Files

„Die goldene Stadt im Untersberg“ – Video-Interview mit dem Mystery-Forscher Marcus E. Levski zu den Geheimnissen des mythischen Berges und seinem Buch

Interview auf YouTube mit Marcus E. Levski zum Buch: "Die goldene Stadt im Untersberg" (Bild: M. Rank / W. Betz / Montage: L. A. Fischinger)
Interview auf YouTube mit Marcus E. Levski zum Buch: „Die goldene Stadt im Untersberg“ (Bild: M. Rank / W. Betz / Montage: L. A. Fischinger)

Unweit von Salzburg liegt der legendäre Untersberg, um den sich zahllose Mysterien, Geschichten und Spekulationen ranken. Nicht nur „seltsame Kräfte“ sollen dort herrschen (s. a. hier), sondern sogar Menschen in „andere Welten“ gelangen können. Sogar von anderen Dimensionen und Zeitwahrnehmungen wird berichtet. Einer, der sich mit den Rätseln des Untersberg befasst hat, in der Mystery-Autor Marcus E. Levski. In seinem kommenden Roman „Die goldene Stadt im Untersberg“ verarbeitet er nicht nur seine  eigenen paranormalen Erlebnisse an diesem seltsamen Ort, sondern möchte die Leser mit in eine faszinierende Welt des Unfassbaren nehmen. Grund genug, an dieser Stelle sein Buch und ein YouTube-Interview mit dem Autor Euch einmal vorzustellen.

 

 

Von Lars A. Fischinger

Hallo, Ihr Lieben und Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Vielleicht fragt Ihr Euch, warum auf Ancient Aliens & Mystery Files ein Roman und ein Interview mit dem Autoren vorgestellt wird, da es doch in den Bereich „Belletristik“ gehört?!

Das ist schnell erklärt: hin und wieder war der Untersberg auch auf diesen Seiten Thema. Zum Beispiel in dem Video-Interview mit meinen Freunden und Kollegen Sonja Ampssler und Werber Betz, dass ich im Sommer 2015 online stellte. Ampssler und Betz sind – wie viele andere – ebenso den Mysterien dieses Berges nachgegangen. Jedoch mit „technischer Hilfe“, wie sie es in meinem YouTube-Video erläutern.

Am Untersberg vereinen sich zahlreiche Themen der Grenzwissenschaft und Esoterik. Etwa von „Portalen in andere Welten“ wird erzählt. Oder auch von UFOs und Aliens, die irgendwie mit diesem Ort in Zusammenhang stehen. Selbst Adolf Hitler seine Schergen sollen hier mit „seltsamen Kräften und Techniken“ befasst gewesen sein. Das bietet genug Stoff für einen Roman. Und diesen wird etwa im September 2016 der Autor Marcus E. Levski veröffentlichen.

Da aber Levski unter anderem auch in dem unten eingebundenen Video-Interview betont, dass auch reale Erfahrungen, Umstände und Erlebnisse in sein Buch  eingeflossen sind, können wir aus die Veröffentlichung gespannt sein …

„Die goldene Stadt im Untersberg“

Der Autor und der Ancient Mail Verlag, in dem das Buch erscheinen wird, fassen die Handlung wie folgt zusammen:

Auf über 350 Seiten ist die Geschichte vom Inhalt her – Spannung, Magie und Mystik pur. Sie fesseln den Leser und bringen Ihn in eine Welt wo Verschwörungen und Mystik wie Geheimnisse und Realität miteinander verschmelzen und so ein holistisches Bild einer anderen Denkweise erzeugen. Reale Recherchen wie Erfahrungen, Andersweltgeschichten und größtenteils reale Erlebnisse als Fundament und Inspiration.

Der Forscher Jürgen Draft und der berühmte Physiker Professor Claras begeben sich in ein waghalsiges und mystisches Abenteuer rund um den sagenumwobenen Untersberg. Getrieben von Wissensdurst und in Verschwörungen um den Illuminatenorden und andere Geheimgesellschaften verstrickt, erleben die beiden Freunde eine Realität, wie sie absurder und ferner der unseren nicht sein könnte.

Die Geheimnisse des Untersberg & der Bosnischen Pyramiden: seltsame Energien an uralten Kraftorten? (Bild: L.A. Fischinger)
VIDEO-Interview: Die Geheimnisse des Untersberg & der Bosnischen Pyramiden: seltsame Energien an uralten Kraftorten? (Bild: L.A. Fischinger)

Auf der Suche nach dem magischen und mystischen Kern, um den sich die Geschichten des Berges ranken, werden die beiden Abenteurer nicht nur in schockierender Weise mit ihren seelischen Schattenseiten konfrontiert, sondern stoßen auch an ihre persönlichen Grenzen wie auf den Zugang zum sagenhaften Land Agartha und zur darin befindlichen Goldenen Stadt.

Fasziniert und gefangen von den eigenen Forschungen und Erlebnissen, entdecken die beiden Freunde noch weitere geheimnisvolle Hinweise, die sie bis nach Rumänien und zu den Pyramiden von Gizeh führen. Am Ende geraten die beiden Forscher jedoch, anders als vermutet, an einen seltsamen Mönch der ihnen einen mächtigen, schwarz-violetten Stein als Schlüssel der Wahrheit übergibt.

Der Schlüssel zur Hohlen Erde wie der goldenen Stadt darin? Der Ursprung der mythischen Kraft des Berges? Oder ein in sich widersprechendes Paradox im Zusammenhang mit Wissenschaft, Gefühl und Spiritualität? Tauchen Sie ein in eine zu großen Teilen wahre Geschichte!

Hier das Interview mit Marcus E. Levski über die Hintergründe zu seinem Buch und seinen eigenen Erfahrungen am Untersberg:

Fischinger Online Mystery-Kanal bei YouTube abonnieren
Bitte auf das „Play-Symbol“ klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft [klick] hier.

Ich danke Euch, Euer Jäger des Phantastischen

Fischinger-Online

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Interessantes zum Thema:

, , , , , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar