+++YouTube-Video+++ "Das Rätsel des Djatlow-Pass Unglück": Warum fanden 1959 im Ural 9 Menschen einen unerklärlichen Tod? - Grenzwissenschaft & Mystery Files

+++YouTube-Video+++ „Das Rätsel des Djatlow-Pass Unglück“: Warum fanden 1959 im Ural 9 Menschen einen unerklärlichen Tod?

Eine Reise ohne Wiederkehr 1959 im Ural: "Das Rätsel des Djatlow-Pass Unglück": Warum fanden 9 Menschen einen unerklärlichen Tod? (Bild: L. A. Fischinger / gemeinfrei)
Eine Reise ohne Wiederkehr 1959 im Ural: „Das Rätsel des Djatlow-Pass Unglück“: Warum fanden 9 Menschen einen unerklärlichen Tod? (Bild: L. A. Fischinger / gemeinfrei)

Was geschah im Februar 1959 im Gebirge des Ural in der damaligen Sowjetunion? Warum fanden dort 9 Menschen auf scheinbar überaus rätselhafte Art und Wiese am Dyatlov-Pass (auch Djatlow) einen grausamen Tod? Und wieso konnte der gut dokumentierte Fall nie wirklich aufgeklärt werden? Eine sonderbare Tragödie, in der sogar der Schneemensch Yeti und UFOs einen Rollen spielen und um den sich Jahrzehnte später noch immer zahllose Rätsel und Mythen ranken. Zu diesem mysteriösen Ereignis ein neues YouTube-Video auf meinem Channel Ancient Aliens & Mystery Files.

Blog-Newsletter hier abonnieren

Von Lars A. Fischinger

Hallo, Ihr Lieben und Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Ein überaus ominöser Fall aus den Annalen der Grenzwissenschaft ereigne sich 1959 im fernen Ural 10 junge Menschen machen sich auf zum heute nach dem damaligen Gruppenführer Igor Dyatlov Dyatlov-Pass. Nur einer von ihnen kehrte lebend zurück, da er zuvor umkehren musste. Alle anderen fanden einen unerklärlichen Tod in der Wildnis des Ural, der bis heute ungelöste Rätsel aufgibt.

War es „nur“ ein Unfall – eine Verkettung sonderbarer aber vollkommen normaler Umstände, die den Menschen damals widerfuhr? Aber wieso haben dann die Spuren und Untersuchungen mehr Fragen aufgeworfen als geklärt werden konnten? Und wieso hat die Gruppe zuvor sogar einen Schneemenschen fotografiert?

Zahllose Fragen eines überaus spannenden Falles, über den mein Gast Marie L. Sievers in diesem Video berichten wird.

++Gerne könnt Ihr meine Arbeit mit einem Daumen hoch honorieren, die Videos teilen und meinen grenzwissenschaftlichen Kanal abonnieren. Danke!++

Fischinger Online Mystery-Kanal bei YouTube abonnieren
Bitte auf das „Play-Symbol“ klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft [klick] hier.

Ich freue mich über Eure Ansichten, Postings, Kommentare und Meinungen bei YouTube dazu – und wenn Ihr meinen Mystery-Channel abonnieren würdet.

Ich danke Euch, Euer Jäger des Phantastischen

Fischinger-Online

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Interessantes zum Thema:

, , , , , , , , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar