Video auf YouTube: Rettet die Grenzwissenschaft! Das DEGUFO-Archiv zum Erhalt des Wissens und zur Mystery-Forschung. Interview mit Alexander Knörr - Grenzwissenschaft & Mystery Files

Video auf YouTube: Rettet die Grenzwissenschaft! Das DEGUFO-Archiv zum Erhalt des Wissens und zur Mystery-Forschung. Interview mit Alexander Knörr

Rettet die Grenzwissenschaft! Das DEGUFO-Archiv zum Erhalt des Wissens und zur Mystery-Forschung (Bild: L.A. Fischinger / DEGUFO)
Rettet die Grenzwissenschaft! Das DEGUFO-Archiv zum Erhalt des Wissens und zur Mystery-Forschung (Bild: L.A. Fischinger / DEGUFO)

Mein privates Archiv des Unfassbaren beinhaltet zehntausende Bücher, Magazine, Dokumente, Fotos, Videos, Artikel … Doch was geschieht mit all dem Material, wenn ich einmal die „Seite wechseln werde“ und sterbe? Was machen Angehörige mit einem derartigen Nachlass eines lieben Verwandten oder Freundes? Damit derartige Materialien aus dem Bereich der Grenzwissenschaft nicht verloren gehen, gibt es das DEGUFO-Archiv. Grund genug sich das Projekt einmal anzusehen und ein Interview mit dem Initiator und Ehrenvorsitzenden Alexander Knörr zu führen. Dies ist nun auf meinem YouTube-Kanal online.

Blog-News hier abonnieren

Von Lars A. Fischinger

Hallo, Ihr Lieben und Freundinnen & Freunde des Phantastischen!

Ich bin überzeugt, dass ausnahmslos alle Fans der Grenzwissenschaft daheim mehr oder weniger Material dazu ihr Eigen nennen. Von Büchern über Fotos bis alten TV-Aufzeichnungen – irgendwas hat jeder daheim. Damit all das nicht eines Tages verloren geht, gibt es das einmalige Archiv der DEGUFO e.V. („Deutschsprachige Gesellschaft für UFO-Forschung“ / dazu hier ein Video-Interview mit dem 1. Vorsitzenden der DEGUFO e.V.), das solche Nachlässe und auch Spenden sammelt.

Von Kryptozoologie über Spuk-Phänomene bis zu Mythen der Vergangenheit – digital und physisch… Ehrenamtlich und zum Nutzen aller Jäger des Phantastischen.

Alles dazu in diesem Interview mit dem Ehrenvorsitzenden des grenzwissenschaftlichen Archiv Alexander Knörr:

Fischinger Online Mystery-Kanal bei YouTube abonnieren
Bitte auf das „Play-Symbol“ klicken.
Mehr Videos zur Grenzwissenschaft [klick] hier.

Also, ran an die Tasten bei YouTube. Ich freue mich über Eure Ansichten, Postings, Kommentare und Meinungen dazu – und wenn Ihr meinen Mystery-Channel abonnieren würdet.

Wenn Ihr mögt, folgt mir doch auch bei Facebook und/oder Twitter. Ich freue mich, Euch, liebe Userinnen und User, auch dort begrüßen zu können.

Ich danke Euch, Euer Jäger des Phantastischen

Fischinger-Online

(Geschäfts-eMail: FischingerOnline@gmail.com)

Links:

Interessantes zum Thema:

, , , , markiert

Schreibe einen Kommentar